Was gebt ihr euren Kleinen bei Durchfall zu Essen?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von liri1003 07.03.11 - 14:06 Uhr

Hallo,

meine Kleine hat seit ein paar Tagen etwas Durchfall und mag nicht so richtig Mittagessen. Gestern wollte sie fast nichts Festes essen und hat oft die Flasche bekommen. Heute hat sie morgens Griesbrei gegessen, aber Mittags wollte sie den Kürbisbrei nicht :-(. Was kann ich ihr denn geben, was ihr helfen könnte. Gebe ihr zwischendurch auch mal Fencheltee.

Danke und Gruß
Yvonne mit F. (8. Monate)

Beitrag von zauberli 07.03.11 - 14:18 Uhr

Schonkost... Zwieback, Salzstangen ohne Salz, gequetschte Banane.

Aber zur Sicherheit beim Kinderarzt abklären lassen.

Lg und gute Besserung

Beitrag von tragemama 07.03.11 - 14:21 Uhr

Was sie wollen. Ich freu mich, wenn überhaupt was drinbleibt und denke schon, dass es ein bißchen natürliches Gespür gibt... vorzugsweise halt Salzstangen, Brezel, Zwieback, Suppe...

Andrea

Beitrag von redrose2282 07.03.11 - 14:34 Uhr

huhu

also unser KIA hat immer gesagt, dass die kleinen das essen sollen, worauf sie hunger haben. keine schonkost, sondern die kinder entscheiden lassen.

lg red

Beitrag von stefannette 07.03.11 - 14:43 Uhr

Möhren stopfen auch!

Beitrag von sarahjane 07.03.11 - 14:56 Uhr

Bei Durchfall verzichtet man besser auf Milchbeikost.

Helfen könnten:

Zwieback, salzarme Salzstangen, Banane, Fenchel-, Kümmel-, Anistee.


Gute Besserung!

Beitrag von liri1003 07.03.11 - 18:43 Uhr

Danke :-) Sie hat vorhin ein bisschen Zwieback geknabbert und Banane gegessen, sonst nicht wirklich viel. Aber Kamillentee hat sie getrunken und darüber bin ich echt froh, denn bei Durchfall sollen sie ja viel trinken.

Mama hats übrigens auch erwischt :-( man ist mir schlecht. Hab zum Glück Salzstangen da.

Grüsse
Yvonne

Beitrag von einah 07.03.11 - 22:19 Uhr

Nabend,

bei uns war es auch einmal so schlimm mit Durchfall, dass nichts mehr geholfen hat von den "Hausmittelchen". Zudem hat sie jeden Tag weniger und weniger gegessen und schlecht getrunken, wollte nur Milch haben.

Da hat mir eine Freundin Heilnahrung von Milupa empfohlen. Gibt es bei DM und Co. zukaufen. Nach 1.5 Tagen war der Durchfall erledigt und der normale Tagesablauf hatte uns wieder.

lg steffi

Beitrag von liri1003 08.03.11 - 11:05 Uhr

Vielen Dank!