Kann man was gegen Milchschorf tun?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von jiminy87 07.03.11 - 14:23 Uhr

Hallo ihr lieben#winke,

habe gestern bei meiner kleinen am Hinterkopf etwas Milchschorf entdeckt#kratz.
Kann ich etwas tun damit es sich nicht ausbreitet?

VlG#winke

Beitrag von mutschki 07.03.11 - 14:46 Uhr

hi

ich hab bei allen 3 entweder mit oliven oder babyoö den schorf gut eingerieben,ca ne halbe std einwirken lassen,dann mit einem babykamm zart rausgekämmt und danach gebadet.ging bei meinen jungs immer gut weg.
lg carolin

Beitrag von extravagance 07.03.11 - 14:53 Uhr

Huhu,

ich kenne das auch so, Babyöl oder Olivenöl und dann mit einer weichen Babybürste einmassieren und dann abspülen.

lg SUsi

Beitrag von jiminy87 07.03.11 - 15:11 Uhr

#danke ihr beiden

Beitrag von binecz 07.03.11 - 16:00 Uhr

Mein KiArzt hat gesagt wenn es nur ganz wenig ist soll ich nicht daran herummanipulieren weil es später dann eine Neigung zu Ekzemen geben kann.
Phinchen hat am Oberkopf ganz bissl Milchschorf und ich mache nichts weiter (ausser halt die normale Pflege wie kämmen und so).
Ist auch nicht schlimmer geworden!

Beitrag von madoxxlee 07.03.11 - 17:08 Uhr

Hallo,
habe unserem zwerg abends immer die stellen mit olivenöl eingeschmiert und morgens mit einer feinen bürste weggemacht hat super geholfen...
Ging dann auch ganz schnell weg besser als mit Babyöl

lg