"Uhr" für den Nachttisch, welche?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von tempranillo70 07.03.11 - 14:35 Uhr

hallo,
ich würde meiner Maus nachts gerne vermitteln, wie spät es ist. Also, ob sie schon aufstehen darf oder nicht. #gaehn
Liebäugel mit der Gro-clock von JakoO
http://www.jako-o.de/shop/Babys-Babys-Zimmer-Einschlafhilfen-Schlafuhr-Gro-Clock/group/67380/dmc_mb3_search_pi1.searchstring//product/893861/Produktdetail.productdetail.0.html
Nur ganz schön teuer für einen begrenzten Zeitraum. Ab wann können Kinder die Uhr? Denke so ab fünf?
Alternativ habe ich überlegt, bei einem "normalen" konventionellen, beleuchteten Wecker den Minutenzeiger zu demontieren.
Es soll ihr ja nur ein Gefühl vermitteln, wann sie zu uns rüber darf (z.Zt gerne gg halb sechs#schwitz ) statt zehnmal zu rufen : "ist jetzt morgeeeeen?
Oder gibt es noch ne preisertere Alternative?
Gruß, I.

Beitrag von twins 07.03.11 - 15:49 Uhr

Zitat....Oder gibt es noch ne preisertere Alternative?

Ja in dem Du Deinem Kind beibringt das es zwar ins Zimmer schauen darf aber wenn die Eltern noch schlafen, dann wieder leise rauszugehen.

Unsere Kids sind jetzt 5 und das klappt prima! Ich schiele am Wochenende dann immer auf den Wecker und schaue, ob es schon OK ist oder nicht. Unsere würden sich vom Wecker nicht beeindrucken lassen...
Bei uns ist es dann ab 7.00 Uhr OK aber wenn die Kinder dann wieder leise rausgehen, dauert es meistens eine Stunde bis sie wieder kommen. Sie spielen dann leise im Zimmer, puzzeln, lesen Buch, etc.

Wir haben mal einen Disney Wecker geschenkt bekommen....der ist so laut, das er auf dem Flur steht und sogar da höre ich das ticken immer noch.

Grüße
Lisa

Beitrag von rapuenzel 07.03.11 - 18:48 Uhr

Ja, die gibt es. Einfach eine Zeitschaltuhr mit einem Nachtlicht koppeln und außer Reichweite aber gut sichtbar (z.B. oben aufm Schrank) hinlegen.

Unsere kamen auch ne zeitlang immer frühmorgens. So wußten sie: Oh, Licht an: Ich kann aufstehen, es ist morgen oder Licht aus: Nein, versuchen weiterzuschlafen.
Hat bei uns super funktioniert.

Viel Erfolg! Rapuenzel