wer von euch hatte das durch zufall auch??

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von muckihh 07.03.11 - 14:49 Uhr

hatte am donnerstag morgen n sst der gemacht der auch positiv (war einer von babytest, und einer von testamed)war(hatte dann einen cb digi gemacht der war aber negativ), bekam dann aber n paar std später blutungen, wo ich damit eigentlich abgeschloßen hatte!

aber da mir die tage das irgentwie immer so komisch vorkam machte ich heut noch ma einen von babytest und sie da innerhalb 1 min kam da ne deutliche linie, bin dann extra zur apo um mir den cb digi noch zu holen und sie da es steht schwanger 1-2 dadrauf!

nun bin ich sooooo unsicher weil ich die blutungen hatte, wer hatte von euch das auch und es ist dann alles gut gewesen???

lg mucki

Beitrag von 19katharina90 07.03.11 - 14:51 Uhr

hatte das zwar nicht aber eine Blutung haben manche auch trotz Schwangerschaft !

Nicht damit abschließen sondern lieber ab zum Arzt und kontrollieren lassen :-)

Beitrag von muckihh 07.03.11 - 14:54 Uhr

naja die blutung is ja mitlerweile wieder weg hatte sie nur 2 tage, deshalb kam mir alles so komisch vor und hatte eigentlich nur zur sicherheit nochmal einen test gemacht um eigentlich sicher zu sein das der negativ is, war da eigentlich 100%ig überzeugt von

aber nein der clearblue sagt halt jetzt doch schwanger

Beitrag von julie1108 07.03.11 - 14:52 Uhr

Was waren das denn für Blutungen? Dunkle oder frisches Blut?

LG

Beitrag von muckihh 07.03.11 - 14:55 Uhr

frisches blut war das! aber nicht so viel wie sonst wesentlich weniger

Beitrag von julie1108 07.03.11 - 14:58 Uhr

Mmmhhh..., das liest man ja schon ab und an mal. Ich würde zum Arzt gehen, um das abzuklären und mich ansonsten ein bisschen schonen. Will dich nicht beunruhigen, aber frisches Blut ist leider nicht so gut, geh am Besten heute noch zum Arzt, dann weißt du mehr und kannst beruhigter schlafen.

Ich drücke die Daumen.

GLG

Beitrag von muckihh 07.03.11 - 15:01 Uhr

naja selbst wenn ich heut hingehen würde, denke ich einfach das es noch net viel bringen wird denn wenn er us macht sieht er ja eh noch nix weil es einfach viel zu früh is, und was anderes kann er ja auch net großartig machen,oder?

Beitrag von yes92 07.03.11 - 15:03 Uhr

Ich würd dir sichherheitshalber mal Raten, dich viel zu schonen.
Bei mir war es auch so in beiden ss und es ist alles OK. Meine Große ist 3 und die kleine kommt im mai#huepf
Das muss nicht immer was schlimmes heißen.

lg yes mit Hexe(3J)+#ei(30ssw)

Beitrag von netti000 07.03.11 - 15:05 Uhr

Ja ich hatte an NMT ne Blutung, dunkelrot mit Gewebe!! Ich bin jetzt in der 12. Woche :-)

Beitrag von nessa79 07.03.11 - 15:25 Uhr

Huhu!
Ich hatte auf einem Donnerstag Nmt.
Am Abend bekam ich eine Magen-Darm-Grippe, hatte da also schon mit einer möglichen Ss aufgrund der Krankheit abgeschlossen.
Am Samstag bekam ich ganz mini Schmierblutung, und am Sonntag hatte ich abends eine ganz leichte frische Blutung, die Montag früh aber wieder weg war. Egal, hatte aufgrund der Blutung erst recht nicht mehr daran gedacht schwanger zu sein.
Was mich bloß stutzig machte war dass meine Temperatur trotz Blutung nicht richtig runter ging. (Zyklusblatt ist in der Vk)
Am Dienstag morgen machte ich dann doch mal einen Test der postitiv war. Nachmittags dann wieder Schmierblutung. Wegen dem Test bin ich schnell zum Arzt und dort konnte man mich gleich beruhigen, alles sah gut aus, kleine Fruchthöhle usw. Sb hatte eine harmlose Ursache.
Und heute bin ich in der 39. Ssw und warte jeden Tag darauf dass unser Mini ausziehen möchte :-D
LG
Nessa

Beitrag von almararore 07.03.11 - 15:29 Uhr

Ich hatte bei meiner älteren Tochter die Mens nur zwei Tage und leichter, aber war doch viel Blut und hatte ebenfalls ein komisches Gefühl. Ich habe dann bis in die 8. Woche gebraucht, dass mir mein Arzt geglaubt hat. Ja die Maus wird bald 15...

LG und Alles Gute
Alex

Beitrag von muckihh 07.03.11 - 15:36 Uhr

hatte gerad versucht bei meinem gyn anzurufen aber wie sollte es anders sein heut und morgen is geschloßen also kann ich erst mittwoch anrufen wegen nem termin um zu sehen was nun wirklich los ist

Beitrag von zuckerpups 07.03.11 - 15:40 Uhr

Ich würde zum Arzt gehen. Entweder war es eine Einnistungsblutung, eine starke Schmierblutung oder eine Mens (und Dein hCG ist noch zu hoch für ein neg. Testergebnis).

Beitrag von muckihh 07.03.11 - 15:44 Uhr

naja selbst wenn das hcg noch zu hoch wäre für einen negativen test, dann sollte derstrich ja eigentlich nicht noch kräftiger werden oder?

Beitrag von zuckerpups 07.03.11 - 18:24 Uhr

es gibt ja unterschiedlich sensible Tests, und letztlich sagt auch die Stärke der Linie nichts aus -sagt auch jede Gebrauchsanweisung.