Hilfe bei Bewerbung, bitte

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von schubidu-50 07.03.11 - 15:22 Uhr

Hallo

Ich schreibe grad eine Bewerbung.
Der Arbeitsort liegt außerhalb meines derzeitigen Wohnortes.
Ich habe allerdings vor in diesen Ort zu ziehen, da mein Lebensgefährte da wohnt. Ich habe keinen Führerschein also wäre es schwieriger (nicht unmöglich) für mich diesen Ort zu erreichen. Würdet Ihr in der Bewerbung mit rein schreiben das ich vor habe umzuziehen???

Ich bewerbe mich nicht auf eine Ausgeschriebene Stelle, ich weiß das die Firma angebaut hat und hoffe das sie zusätzlich Angestellte brauchen.

Vielen Dank im vorraus
Susi

Beitrag von myimmortal1977 07.03.11 - 15:28 Uhr

Na sicherlich rein damit! Das zeugt ja auch von Deiner Flexibilität. Macht sich immer gut. Dass Dein Freund da wohnt, würde ich vorerst nicht rein schreiben. Kannst Du immer noch im Gespräch, falls Du eingeladen wirst, wenn die Frage auf diesen Punkt käme.

Viel Glück #klee #klee #klee

Janette

Beitrag von tigaluna 07.03.11 - 18:48 Uhr

Ich finde es quatsch, das in die Bewerbung mit hinein zu schreiben. Wie du an deinen Arbeitsort kommst, interessiert deinen zukünftigen Chef herzlich wenig. Man geht davon aus, das du dort hinkommst, egal wie. Du musst deinem Chef auch nicht auf die Nase binden, das du keinen Führerschein hast, sofern du ihn nicht als Bedingung für den Job brauchst. Flexibilität bedeutet nicht, das du an den Ort ziehst, wo du arbeitest...

Beitrag von martiena 07.03.11 - 20:53 Uhr

hallo
tigaluna hat recht. es ist dem arbeitgeber egal wie du hinkommst. wichtig ist was du kannst. auch das du keinen fs hast muss er nicht wissen. wenn es zu einem gespräch kommt, kannst du bei der eventuellen frage nach fs immer noch sagen, brauchst du nicht, weil du in den ort ziehst. aber auf jeden fall...nur relevante sachen in die bewerbung.
ps
hab in personalabteilung gearbeitet
lieber gruß

Beitrag von schubidu-50 07.03.11 - 21:16 Uhr

Danke, für eure Antworten.
Werd es raus lassen.