6. geburtstag auf kinderbauernhof - was denkt ihr?

Archiv des urbia-Forums Kids & Schule.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kids & Schule

Kleine Kinder, kleine Sorgen - große Kinder, große Sorgen? Schulschwierigkeiten oder anstrengender Streit ums Aufräumen: Lest und diskutiert mit. Und da die Vorbereitung der Einschulung ansteht: Hier begleitet urbia-TV Vater und Tochter beim Schulranzenkauf.

Beitrag von engelchen28 07.03.11 - 16:03 Uhr

hallo!
meine große wird im mai 6 und wir haben bisher immer im großen garten gefeiert mit spielen etc.pp. - das übliche programm eben.
nun hat mir jemand den tipp gegeben, hier zu feiern: http://www.kibaho.com/index.php?option=com_content&view=category&layout=blog&id=35&Itemid=54
was denkt ihr? oder meint ihr, wenn wir dieses jahr außerhalb feiern, dass wir nächstes jahr (und dann immer) noch weiter "toppen" müssen? bin mir etwas unschlüssig. wie findet ihr das angebot preislich?
die gäste wären 5 - 6 jahre alt, die kleine schwester dann 4.
lg
julia

Beitrag von h-m 07.03.11 - 17:01 Uhr

Ich finde die Idee gut. Zu den Preisen kann ich nichts sagen.

Wir haben schon öfters auswärts gefeiert. Meiner Erfahrung nach, gefällt den Kindern beides gleich gut, egal ob Feier zu Hause oder woanders. Hauptsache Action. ;-)

Das mit dem "jedes Jahr toppen", halte ich für Quatsch. Mache ich weder bei der Feier, noch bei den Geschenken. Meine Tochter (7) merkt es entweder nicht, oder es ist ihr nicht wichtig.

Beitrag von tisawitch 07.03.11 - 17:26 Uhr

Hallo Julia,

würde ich sofort machen, wenn nicht...

- Vergleichbares bei uns erst Termine ab April anbieten würde: wir müssen im März feiern:-(

- mindestens ein Gast (der beste Freund meiner Tochter) absagen würde, da er allergisch auf Heustaub, jede Art bepelzter Tiere und und und ist....

Meiner Tochter und ihren Freundinnen würde es viel Spaß machen. Ich würde danach auf eine Leibesvisitation bestehen, damit nicht irgendwelche Tiere mit nach Hause geschmuggelt werden. ;-)

Gruß
Tisawitch
Gestern war Kinderspektakel bei uns in der Wohnung :-(

Beitrag von mckiki 08.03.11 - 08:33 Uhr

Hallo Julia,

das klingt doch wirklich gut. Die Kinder werden eine Menge Spaß haben. Sind die Getränke und das Essen im Preis enthalten? Wenn ja, ist es echt ein fairer Preis.

Ich finde nicht, dass nur weil man mal einen Kindergeburtstag nicht zuhause feiert, dass dann die nächsten Geburtstage auch außerhalb gefeiert werden müssen. Es gibt doch auch genug Möglichkeiten zuhause schöne abwechslungsreiche Feiern zu gestalten (Schatzsuche, Schnitzlejagd, Themenpartys, Übernachtungsfeier, etc.).

Liebe Grüße
Heike

Beitrag von engelchen28 08.03.11 - 09:31 Uhr

naschen und trinken (saft und kakao),
eis
spaghetti mit soße
sind im preis enthalten.

einen geburtstagskuchen bringt man selbst mit #:-)!

ich denke, falls der hof noch vakanzen hat, werden wir den tag dort verbringen #:-)!

lg
julia

Beitrag von colli26 08.03.11 - 11:54 Uhr

Hallo Julia,
wir haben letztes Jahr mit den Mädels auf einem Bauernhof gefeiert und es hat allen Gästen super gefeiert. Als Programmpunkte gab es bei uns Ponyreiten, Traktorfahren und eine Hofbesichtigung. Absolutes Highlight war aber die Heuhüpfburg auf dem Hof, auf der die Kinder jede "freie" Minute neben Geschenkauspaken, Kuchenessen und den programmpunkten verbracht haben. Mädchen und Jungen waren gleichmaßen begeistert und wir hatten zu Hause keinen Dreck.

Dieses Jahre werden wir wohl wieder dort feiern und meine Töchter haben überhauot kein Problem damit, dass wir zweimal hintereinander das gleiche machen.

Aus unserer Erfahrung heraus kann ich dir also nur zu dem Bauernhof raten.

LG
Coli
mit Jule und Lena (5/05)

Beitrag von martina75 08.03.11 - 14:53 Uhr

Hallo,
den 6. Geburtstag unseres Großen haben wir im letzten Jahr auch auf einem Bauernhof gefeiert. Es war total super und für uns Eltern total entspannend.
Bei uns war es allerdings etwas teurer. Wir haben für 6 Kinder 68,00 € bezahlt, jedes weitere 10,00 €, Erwachsene 3,00 €. Im Preis inkl. waren Kakao, Milch, Wasser, Apfelschorle und Kaffee. Kuchen haben wir selbst mitgenommen und für abends Pizza (3,00 €/Person) bestellt. Wir hätten aber das Abendessen auch mitbringen können.
Ansonsten war das Programm sehr ähnlich und die Kinder begeistert.
Dieses Jahr gibt es aber eine günstigere Feier, wir werden bei uns mit Saft und Kuchen starten und dann die örtliche Feuerwache besichtigen. Das dauert ca. 1,5 Stunden. Anschließend wieder nach hause fahren, dort können die Kinder noch etwas spielen, es gibt Abendbrot und dann ist wieder Ruhe im Haus ;-).
Die Besichtigung ist kostenlos und unser Großer steht im Moment total auf Feuerwehr. Da kam uns das Angebot doch sehr gelegen.
LG,
Martina75