Wie lange bis TSH Wert runter geht ?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von wartemom 07.03.11 - 16:06 Uhr

Hallo Ihr lieben, ich habe am Freitag von meinem Arzt die Thyranajod 50 bekommen, denn die eine Schilddrüse ist recht groß 13,9 und die linke nur 4,7.
Meine Werte sind T3 : 3,50 T4 : 1,19 und TSH : 2,09

Ich soll jetzt 14 Tage eine halbe erstmal morgens nehmen und dann eine ganze .

Kann mir jemand sagen wie lange das braucht das der TSH Wert wieder runter geht ?

Mein Arzt ist der Meinung das es daran liegt das ich einen unregelmäßigen Zyklus habe und auch noch nicht SS geworden bin in der Zeit jetzt wo wir üben.

Sonst ist alles Hormonell gesehen in Ordnung bei mir.

Ich hoffe es kann mir jemand seine Erfahrungen und oder meinung mitteilein.

LG Wartemom

Beitrag von jusi1980 07.03.11 - 16:10 Uhr

Juhu,

mein TSH Wert... damals bei 3,6 glaub ich...ging innerhalb 4 Wochen auf 1,2 ... aber ich habe L-Thyroxin 50 genommen (also eine Tablette am Tag).

LG
Jusi#winke

Beitrag von wartemom 07.03.11 - 16:12 Uhr

Ja ich soll am anfang jetzt nur eine halbe nehmen und dann in 14 Tagen auch eine ganze .

Na dann habe ich ja vielleicht auch gute chancen das es schnell runter geht

Beitrag von jusi1980 07.03.11 - 16:19 Uhr

Hi,

ja ja... so sollte es auch üblicherweise gemacht werden. Habe damals viel darüber gelsen und es wurde auch so empfohlen, weil manche Leute Nebenwirkungen bekommen wenn sie sofort die ganze Tablette nehmen.

Bei mir war es auch so ;-) war extrem müde... aber hat sich schnell wieder eingependelt.

LG
Jusi

Beitrag von wartemom 07.03.11 - 16:24 Uhr

Ja mir ist auch aufgefallen das ich sehr müde lustlos antriebslos und auch schon fast deprimiert war zeitweise . Hatte super laune und 2 minuten später war sie im keller ohne das mir jemand was getan hat.

Und dann das ich einen absolut unregelmäßigen Zyklus habe .

Beitrag von jusi1980 07.03.11 - 16:31 Uhr

ja mir hat der Arzt damals gesagt, dass es nicht von den Tabletten sein kann und dass die keinerlei Nebenwirkung haben... nach langer Recherche im Internet, habe ich aber herausgefunden, dass viele Nebenwirkungen von Schiddrüsenhormonen haben und dass diese meistens in den ersten Wochen auftauchen ... (die sog. Erstverschlechterung)....

Vielleicht fängst du mit einem ZB an... ich denke, dass kann ziemlich Hilfreich sein, wenn man seinen Körper besser verstehen will....

Bin da aber leider keine Expertin, weil ich selber erst mein erstes ZB führe.....

LG
Jusi#winke

Beitrag von wartemom 07.03.11 - 16:33 Uhr

Ja dadurch das ich heute meine Mens wieder bekommen habe und auch heute morgen meine Tempi gemessen habe da habe ich gleich ein ZB angefangen wo ich auch bei behandlung Thyranajod und alchemilla eingetragen habe.

Nun mal sehen wie die kurve verläuft denn ich hatte auch schon mal eine komplette zick zack kurve wo ich gar nicht draus schlau wurde #winke