butter bei die fische...hilfe....

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von rollinginthedeep 07.03.11 - 17:03 Uhr

hallo....

ich muss euch mal mein leid klagen - deswegen schonmal sorry fürs #bla

mein partner und ich sind seit 3,5 jahren zusammen, haben vor 1,5 jahren gebaut, wohnen vom ersten tag an zusammen und wünschen uns nun ein kind...

...

letztes jahr an fasching hab ich jemand kennengelernt bei dem mich sofort der schlag getroffen hat - der traum meiner schlaflosen nächte... wir haben nummern getauscht und sms geschrieben, uns einmal auf ne kippe getroffen, mehr nicht. also keine körperlichen kontakte jeglicher art.

jedenfalls, hat mein freund davon irgendwie wind bekommen. die sache an sich ist ja so schlimm nicht, nur wurde ihm erzählt ich wäre mit ihm in der kiste gewesen etc. (und das stimmt nicht!).

seitdem gehe ich meinem "traum" aus dem weg. ignoranz von meiner seite, keine sms nichts, nada. manchmal sehe ich ihn während meiner arbeit, aber das lässt sich nicht vermeiden da für jedermann öffentlich zugänglich.

diesen samstag an fasching hab ich ihn wieder gesehen, er hat permanent in meine richtung geguckt, mir hallo gesagt, die hand im vorbei gehen entgegengestreckt - ich hab es ignoriert. ich wollte alte wunden nicht aufreißen, ich wollte einfach nur das es vorbei geht. allein seine anwesenheit hat meinen puls auf vordermann gebracht.

ich hab ihn den ganzen abend ignoriert, bis er irgendwann neben mir stand und sagte ob wir uns denn jetzt ignorieren und ich nicht mehr mit ihm rede - ich sagte nur ja, das es vielleicht besser ist da mein freund (den er auch kennt) die krise bekommt wenn er uns zusammen sieht. er fragte warum, ich hab ihm gesagt das irgendjemand ihm gesteckt hat ich wäre mit ihm in der kiste gewesen usw. er ist daraufhin zu meinem freund und hat klargestellt, das er mich als mensch sehr mag, aber mehr nicht.
anschließend sagte er, das es toll sei das wir wieder miteinander reden.
ich fands im ersten moment áuch ganz toll.... bis....

zum tag danach. er geht mir nicht mehr ausm kopf, wir wollen vielleicht am freitag gemeinsam zu nem konzert gehen. aber ich weiß nciht, wie ich das meinem freund bebringen soll, da er trotz der "klärung" denk ich trotzdem immer noch rot sieht.

ich weiß absolut nicht was ich machen soll, geschweigedenn was ich will. ich will meine bez. nicht aus spiel setzen, mir geht es so gut hier, aber ER geht mir nicht aus dem kopf...


Beitrag von wartemama 07.03.11 - 17:19 Uhr

Wenn Du es nicht schaffst, ihm aus dem Weg zu gehen und ihn nicht aus dem Kopf bekommst, sehe ich für Eure Beziehung ehrlich gesagt schwarz. Auf jeden Fall würde ich es unter diesen Umständen unverantwortlich finden, die Kinderplanung nicht auf Eis zu legen.

Ich bin der Meinung, daß Dein jetziger Freund nicht der Richtige für Dich ist - anders kann ich mir nicht erklären, daß Dich ein anderer Mann derart aus der Fassung bringt.

Du schreibst, Du willst Deine Beziehung nicht aufs Spiel setzen, es würde Dir "hier so gut gehen". Ist das der einzige Grund für die Beziehung mit Deinem Freund? Das hört sich für mich so "praktisch" an; so, als wären richtige Gefühle nicht mehr vorhanden.

LG wartemama

Beitrag von Teifelsweib 07.03.11 - 18:04 Uhr

Es ist Karnevall und am Aschermittwoch ist alles vorbei:

Also #sex ihn und dann vergiss ihn

Und deinem Freund sagst Du kein Wort davon

Beitrag von rollinginthedeep 07.03.11 - 18:15 Uhr

wenn ich das wollen würde, bräuchte ich den aufwand nach der meinung anderer zu fragen bestimmt nicht zu betreiben.... #klatsch

Beitrag von Teifelsweib 07.03.11 - 18:27 Uhr

Ja entweder das, oder vergiss das Ganze!!!!

Was soll denn sonst dein Text hier? M.E. gibt es nur zwei Varianten: Tun oder lassen. Beides aber bitte dann Konsequent


Beitrag von sniksnak 07.03.11 - 19:31 Uhr

Hi,

also die Frage, die mir hier als erstes in den Sinn kommt iiiist: Liebst du deinen Freund? #kratz

LG

Beitrag von mindgames 08.03.11 - 06:56 Uhr

Wie toll kann einer sein, der sich permanent in eine bestehende Beziehung einmischt?

Beitrag von frieda05 08.03.11 - 09:15 Uhr

Moins,

irgendeine wichtige Information schein ich überlesen zu haben.

Der Knabe ist zu Deinem Freund gegangen und sagte diesem, daß er Dich als "Mensch" mag - nicht als "Frau". Meint wohl von seiner Seite, daß er persönlich eine körperliche Vereinigung mit Dir garnicht in Betracht zieht (oder sollte dieser Mistkerl gelogen haben #rofl #gruebel?).

Du hingegen scheinst durchaus andere Phantasien hinsichtlich dieses Mannes zu haben.

Also: entweder haust Du bei Deinem Freund gleich in den Sack und testest den Karnevalisten (merkwürdig überigens, daß das Aufkreuzen des selben saisonal bedingt scheint...) oder Du verschenkst die Konzertkarte an Deine beste Freundin (weil man dieser ja so einen Knaller wünschen würde...)

GzG
Irmi

Beitrag von jaaaa ich kenns 08.03.11 - 16:06 Uhr

Geh ihm aus den Weg!!

mir gehts ähnlich wie dir, nur ich kann IHM nicht aus dem Weg gehen... Er ist der Mann meiner Freundin und sie ist auch die Patin meines Kindes, unsere kids sind befreundet etc.
jedes Mal wenn ich ihn sehe, macht mein Herz einen Sprung, er könnte aber fast mein Vater sein #schwitz ich träume nachts von ihm, wie er mich küsst #kuss
Aber ich liebe meinen Mann, ehrlich und aufrichtig, er ist das beste was mir je passiert ist und wenn er auf Dienstreise ist, dann vermisse ich ihn total.
Ich kanns auch nicht verstehen, aber daher werde ich nie etwas auf IHN geben, ich werde nicht mit ihm irgendwo alleine sein, denn seine Blicke sagen ähnliches aus. Ich möchte weder meinen Mann verlieren noch meine Freundin.
Vielleicht gehts nur um den Reiz an etwas anderem/neuem? Ich weiß es nicht, aber mir gehts scon 1 jahr so, ab und an ist es nicht mehr so schlimm, gerade macht es mich wieder kirre....

Ich rate dir wirklich zum Rückzug! Ich würde es auch gerne können!

Alles Liebe!