nochmals: katze pinkel alle teppiche voll!!!

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von hauskatze2 07.03.11 - 17:07 Uhr

hallöchen.
und noch mal das thema katze pinkelt überall hin.
unsere kimba ist jetzt 4 jahre alt!
ist sterilisiert!
hauskatze mit einer mitbewohnerin polly!

so, kimba pinkelt uns auf jeden teppich, läufer und überall wo stoff dran ist!
erst hat sie auf unseren holzteppich unterm esstisch gepinkel. hab ich weggeschmissen.

dann kam der im kinderzimmer an die reihe. ebenfalls weggeschmissen!

läufer im flur, alle beide, dann habe ich versucht sie zu reinigen mit essig und co. hat nix gebracht, mülllllll.....

dann war der läufer in der küche dran.....

und jetzt geht sie an den wohnzimmerteppich....es ist doch wohl nicht wahr#aerger sie spinnt doch!

solangsam weiß ich nicht mehr weiter mit diesee katze!

ohhhh man......kennt ihr das!
jemand erfahrung damit?

Beitrag von phoeby1980 07.03.11 - 17:29 Uhr

vielleicht will sie raus! auch wenn sie eine stubenkatze ist, kann es sein, dass sie rauswill!
ihr könnt es ja mit einer katzenleine probieren, ob es hilft.
das habe ich jetzt mal so rausgelesen. ansonsten steht ja überall nur das gleiche. protestpinkeln, oder aber auch ne krankheit. vielleicht was mit den nieren oder so.

aber ich denk, probier es mal mit dem rausgehen aus. vielleicht hilft das wirklich schon!

Beitrag von borabora10 11.03.11 - 23:15 Uhr

unbedingt großes Blutbild machen lassen (Nierenwerte etc.)
Zu einem speziellen Zahntierarzt gehen - Stichwort FORL.
Oft äußern sich Schmerzen durch so ein Verhalten....
Oder aber habt ihr was umgeräumt/ umgebaut daheim? Neue Möbel etc. auch das kann ein Grund sein.
Wenn mein Kater sowas machen würde, würde ich sofort zum TA.

Liebe Grüße und alles gute für die Samtpfote(n)