In 2 Wochen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schmigi 07.03.11 - 17:21 Uhr

...habe ich erst wieder einen FA Termin :-(

Hallo ihr,

ich mache mir gerade Sorgen. War vor 2 Wochen beim FA. Da war alles super!

Woher weiß ich, ob alles ok ist? #zitter Die 2 Wochen kommen mir noch soooo lange vor!

Was ist, wenn das Baby schon lange nicht mehr lebt? #schock#heul

LG schmigi 10. Woche

Beitrag von l.jacqueline 07.03.11 - 17:23 Uhr

mir ging es genauso...

schalt einfach ab.
glaub mir deinem bauchzwerg geht es gut.
und wenn du zu sehr angst hast geh einfach zu deinem fa der wird dich schon verstehen

Beitrag von schmigi 07.03.11 - 17:25 Uhr

Tut gut sowas zu lesen.

Mein Mann sagt auch, alles ist super!

Ach, ich dachte beim 2. mal wird man lockerer.... #augen

Beitrag von traumkinder 07.03.11 - 17:25 Uhr

hey........


wenn das baby nicht mehr leben sollte, würde es dir 1. nicht gut gehen und 2. hätte dein körper das baby abgestoßen!! behalte das immer im kopf!!!



mit ging es die letzten tage ganz und gar nicht gut, aber irgendwie habe ich mir ums würmchen keine gedanken gemacht. erst heute, wo ich den zwerg zwar gesehen, aber keinen herzschlag gesehen habe wurde mir ganz anders!! aber dann 2sec später sah ichs herzchen :-D dann war wieder alles gut!!

geniesse doch einfach die zeit, leg die hände auf den bauch und red mit den zwerg!!! alles ist gut, sonst hättest du blutungen!!!!!!



#winke

Beitrag von schmigi 07.03.11 - 17:28 Uhr

STIMMT!

Och ich könnte dich umarmen!!!!!!!!!!!!!!! #liebdrueck

Mir geht es super! Ab und zu mal ein Zwicken hier, ein Brustspannen da, aber alles gut!

Bin so froh hier im Forum zu sein.

#liebdrueck

Beitrag von traumkinder 07.03.11 - 17:32 Uhr

dann #liebdrueck zurück ;-)




ich weiss wie du dich fühlst!! ging mir in meiner 1. SS nicht anders!!! Jetzt hab ich durch den "großen" gar nimmer so viel zeit mir gedanken zu machen :-p


alles gute #winke

Beitrag von angellady 07.03.11 - 17:35 Uhr

Ich habe erst in 3 Wochen :-( . Diese 4 Wochen ziehen sich immer solange hin leider. Naja dafür habe ich diesen Mittwoch den ersten Termin mit der Hebi :-) darauf freue ich mich auch schon

Liebe Grüße

Beitrag von mariiiiia 07.03.11 - 17:52 Uhr

Kann deine Sorgen gut nachvollziehen. Die Reaktion auf meine Ängste im Umfeld war eher "ach was soll denn schon sein" etc., als würde ich total übertreiben. Aber glaube es gibt kaum eine Schwangere, die diese Gedanken in den ersten 12 Wochen nicht hat.

Ich kann dir gar keinen Tipp geben, man muss einfach geduldig sein. Aber ich kann dir sagen, dass durch die Warterei die Freude beim nächsten Arztbesuch so unbeschreiblich sein wird, wenn du dann siehst dass sich das Baby gut entwickelt hat. Hatte in der 12. SSW den letzten Arzttermin und war die nächsten Tage nur am strahlen! :)

Liebe Grüße,
Maria
15. SSW

Beitrag von lucas2009 07.03.11 - 18:00 Uhr

Meine FÄ hat mir aufgrund meiner Vorgeschichte gesagt, das ich zwischen den Vorsorge-Terminen zum US kommen kann, damit ich eben beruhigter bin... Frag doch mal nach
LG

Beitrag von traumkinder 07.03.11 - 18:15 Uhr

all zu oft sollte ein US aber auch nicht gemacht werden!! ist für´s kind nicht so gut...

Beitrag von lucas2009 08.03.11 - 11:49 Uhr

Danke aber ich bin sicher, das meine Ärztin nur das tut was auch für mein Kind vertretbar ist.
LG

Beitrag von traumkinder 08.03.11 - 16:20 Uhr

klaro... und geld bringt es ihr auch noch ;-)

Beitrag von lucas2009 09.03.11 - 08:55 Uhr

Du ich hatte zwei Fehlgeburten und bin sehr froh, dass meine FÄ meine Ängste ernst nimmt! Mir ists egal wieviel sie daran verdient...
Finde ich auch ne ganz blöde Diskussion!