alles aus...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von le-berlin 07.03.11 - 18:04 Uhr

komme grade von meinem ersten termin in der kiwu klinik und bin nur am weinen. der dr. hat mir versichert, dass ich mind. 30 kg abnehmen muss und dann wird es wahrscheinlich auch nur durch künstliche befruchtung klappen, weil ich meine gebärmutterhaut zu dick ist und ein ei dort nicht durchkommt. dazu kommt noch, dass ich PCO habe. weiß nicht mehr weiter, ich bin sehr traurig grade#heul

Beitrag von evchen1980 07.03.11 - 18:22 Uhr

Hey,

Kopf hoch.
Nimm doch den Kinderwunsch als Anreiz zum Abnehmen. Der Arzt meint es sicher nicht böse, aber er will dir sicher auch keine großen Hoffnungen machen, wenn die Chancen gering sind.

Du schaffst es sicher schwanger zu werden. Notfalls würde ich auch die künstlche Befruchtung nehmen. Wir sind jetzt im 6. ÜZ. Ich hoffe, dass es bei uns so klappt, aber falls nicht, werde ich entweder über eine künstliche Befruchtung oder Adoption nachdenken.

Drück dir die Daumen, dass es bei euch so klappt.

liebe Grüße und #liebdrueck

Beitrag von ziege1983 08.03.11 - 21:47 Uhr

hey!

ich hoffe du konntest dich schon ein bischen beruhigen und es geht dir etwas besser. ist natürlich erstmal eine harte nachricht, die der arzt dir gesagt habe. aber versuche doch, das ganze als motivation fürs abnehemen zu sehen. meine hormone sind im herbst letzten jahres auch nicht gut ausgefallen und mein frauenarzt meinte es könnte helfen wenn ich so zehn kilo abnehme. bin dann am 16.11.10 mit abnehmen angefangen und jetzt bei - 12,4kg. mache weight watchers. aber nur so für mich zuhause. habe vor ein paar jahren das ganze schonmal gemacht und die unterlagen zuhause. ich komme super damit zurecht. man muss sich nur im klaren sein, das man seine ernährung wirklich umstellen muss. dann passt das alles ganz gut. was mein abnehmen gebracht hat erfahre ich allerdings erst am freitag. da habe ich einen termin bei meinem frauenarzt und wir besprechen die blutergebnisse. ich hoffe ich konnte dich ein bischen aufmuntern und dir ein paar tipps geben. viele liebe grüße