Mach mir ständig Gedanken das ich falsch esse.....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von chrissie2509 07.03.11 - 18:23 Uhr

....man kann sich aber im Netz auch ganz schön verrückt machen! #schwitz

Nun hatte ich diese Woche soooo Lust auf Hackfleisch, hab mir glatt selber welche gemacht, den rohen Teig natürlich mit den blossen Händen zubereitet......Aber sie waren verdammt lecker!!! #mampf
Nun mach ich mir halt sorgen, weil ich das rohe Fleisch angefasst habe...
Hab mir aber anschließend super gründlich die Hände gewaschen! #schwitz

Naja und heute im Cafe, lecker gefüllter Berliner mit ner Sahne-Creme. Nun les ich im Netz, man sollte solche Produkte vom Bäcker meiden, wegen Salmonellen Gefahr....:-(

Toll!!! #zitter

Werd mal versuchen, nimmer so viel zu lesen....., mach mich ja nur verrückt! #schmoll

LG Chrissie 9. SSW
(die jetzt gerne Lachs essen würde#mampf)

Beitrag von isi1709 07.03.11 - 18:25 Uhr

Liebe Chrissie,

lass dich nicht verrückt machen. Iss kein rohes Fleisch und versuche Obst etc. gut zu waschen. Alles andere ist total übertrieben! Du bist schwanger, nicht krank!!!

Beitrag von o0babyjane0o 07.03.11 - 18:26 Uhr

Hallo :-)


Auch ich kenn das :-(
Freitag sind meine Eltern hergekommen mit lecker Sahnetorte im schlepptau #mampf Konntenatürlich nicht nein sagen..und nacher...hab ich mir gedanken gemacht #augen

Furchtbar :-p

Beitrag von corinna.2010.w 07.03.11 - 18:30 Uhr

hoe?

Ich hab auch frikadellen gemacht un das fleisch angefasst.. du isst ja nicht durch die hände?

Un ich esse alles. Ich esse auch hackepeter und salami usw.
Ich mach mich da nicht so verrückt.

Man is schwanger un nicht krank.
Un mein Papa , Mama, Tante sind alle gesund, un damals gab es die Essenstabellen nicht.
Un ich glaube auch nicht das es die hygienestandarts 1950 schon hatte die man heute so hat.

mach dich doch nicht so verrückt...

lg
corinna
mit #ei Etienne unterm #herzlich 23ssw #baby

Beitrag von dk-mel 07.03.11 - 18:37 Uhr

damals sind aber auch viel mehr kinder schon früher gestorben, nur gab es da noch keine bild oder internet... also war es nur wenigen bekannt...

Beitrag von corinna.2010.w 07.03.11 - 18:42 Uhr

ja heutzutage sterben sie aber auch noch.
Man muss sich meinermeinung nach nicht verrückt machen.

das muss aber jeder selber wissen wie er isst, was er tut un auch nicht;)

Beitrag von tinylwl 07.03.11 - 18:32 Uhr

hallo,
ich glaube wenn du dich an die grundregel hälst reicht das.
KEIN rohen Fisch.KEIN rohes Fleisch. KEINE Rohmilcherzeugnisse.
Ich glaub das ist das wichtigste.
Ich bin Toxoplasmose negativ, müsste normalerweise viel mehr aufpassen.
mach ich nicht weil dann darf man ja wirklich nichts mehr essen..
#winke

Beitrag von pumagirl2010 07.03.11 - 18:32 Uhr

Du hast das fleisch ja nur angefasst und nicht gegessen ich mache viel mit hackfleisch also komm ich viel in kontakt.Ess dass worauf du lust hast würde ich drauf achten dann dürfte ich ja garnichts essen:-D



lg#winke

Beitrag von juice87 07.03.11 - 18:37 Uhr

ach da mach dich doch nicht gaga!ich essen öfters hackfleisch,halt durchgebraten oder gegart..soll man auch nicht ich weiß,aber das find ich sehr übertrieben!einfach kein rohes fleisch und fisch,und halt schauen wegen rohmiclherzeugnisse.es gibt sogar feta dem man essen darf wenn er pasteurisiert ist..lass es dir schmecken auch die sachen vom bäcker,die müssen schon darauf achten wegen der kühlung,lagerung glaub mir,ich bin gelernte bäckereifachverkäuferin :).lg franzi mit finja (fast 3 und krümmel 18ssw)

Beitrag von eisblume84 07.03.11 - 18:37 Uhr

Naja das wir rohes Fleisch anfassen lässt sich ja leider beim Kochen nicht vermeiden. Einfach Hände waschen.

Mach dich nicht verrückt, selbst wenn du dich an alles hälst, es kann immer was passieren ;-)

LG

Beitrag von dk-mel 07.03.11 - 18:41 Uhr

gedanken macht man sich nicht umsonst.

ich wasche meine hände auch doppelt und meist desinfizier ich sie nach fleischzubereitung auch.

sprüche wie "ich hab auch rohes fleisch gegessen und nichts ist passiert - also mach es ruhig auch" find ich arg daneben. kann man ebenso sagen "ich bin mit 3 promille autogefahren und nichts ist passiert..."

lieber einmal zuviel nachgedacht als hinterher ärgern, weil doch was passiert ist. DAS würde hier niemand zugeben...

Beitrag von alex240688 08.03.11 - 09:35 Uhr

einige Dinge sollte man vermeiden ansonsten würde ich nicht zu viel geben was im internet steht.

wenns danach geht was dort steht darf man keine milch trinken kein käse essen und keine wurst.
und grade in milch sind ja so viel vitamine drin die dein körper brauch.
ich habe ne weile nur orangen gegessen was auch nicht gut sein soll wegen der säure usw. aber dann darfste ja garkein obst essen.
dein körper holt sich was er brauch und wenn du eben heißhunger auf orangen etc. hast dann ess sie auch.
sodbrennen im endstadium der schwangerschaft lässt sich sowieso kaum vermeiden aber dann ernährst du dich auch danach.