milchschorf

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von anisel 07.03.11 - 18:38 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Wir gehoeren seit einem Monat zu euch und nun hat unser Kleiner Milchschorf bekommen. Unsere Hebi hat mir ein Oel zum einreiben gegeben und ich soll ihm den Milchschorf mit einer feinen Buerste wegbuersten - allerdings hat unser Kleiner den Schorf nur auf der Stirn und am meisten bei den Augenbrauen, was das wegbuersten schwierig gestaltet..

Habt ihr einen Tipp fuer mich? Was macht ihr bei Milchschorf?

Danke im voraus!

Anisel & Klein-Rafael

Beitrag von ellalein 07.03.11 - 18:43 Uhr

Meine hatte es auf dem Kopf,hab es auch mit Penatenöl eingerieben,also bisschen auf eine Mullwindel,mit der dann über den Schorf gegangen,etwas wirken lassen und dann auch mit einer Mullwindel etwas abgetupft,bis es sich etwas löste.Hab keine Bürste genommen.Mehr hab ich nicht getan,jetz hatse so gut wie keinen mehr,seitdem die Haare zurück kommen.

lg

Beitrag von bouncecat 07.03.11 - 18:53 Uhr

Meiner hat es auch grad und auch an den Augenbrauen. Am Kopf nutze ich die Bürste und an den Augenbrauen nur ne mullwindel, wo ich nur leicht abtupfe.

Beitrag von beckerlein-77 07.03.11 - 19:18 Uhr


Hi , versuch mal die Mandelcreme von Weleda.
Bekommst Du bei DM.
Über Nacht dick eincremen und wenn es geht auch mal Tagsüber.
L.G

Beitrag von vio.lett 07.03.11 - 19:51 Uhr

Hallöchen,

ich nehme Muttermilch... bei jedem Stillen eine Stoffwindel durchtränken und auf den Kopf legen. Er hatte es eine Woche und es geht schon total gut zurück...

vio