Ich könnt mich Ohrfeigen ;-) Woooo ist mein WILLLEEEE ?!?!

Archiv des urbia-Forums Körper & Fitness.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Körper & Fitness

Sich in seinem Körper wohl zu fühlen und ihn schön zu finden, ist für fast jeden Menschen ein wichtiges Thema. Ob es um die richtige Diät und gemeinsames Abnehmen, Tattoos,  oder auch um Sport und Fitness geht, hier ist der richtige Platz dafür.

Beitrag von mummeline 07.03.11 - 19:02 Uhr

Hey an alle,
ich muss mich mal bei euch ausheulen #heul. Ich mache seit November 2010 eine Ernährungsumstellung in Verbindung mit 2 x Sport die Woche.
Bisher habe ich es Super gut geschafft und knapp 10 Kg abgespeckt.
Nun wollte ich Samstag Klamotten shoppen .... und irgendwie war ich nach den ersten Sachen total Depri da sie nicht so passen wollten wie ichs gerne gehabt hätte. Irgendwie entäuschend weil ich echt monatelang auf Zucker und fettiges verzichtet habe und es mir eigendlich Super gut ging. Bisher habe ich Gr.44/46 getragen OK die Jeans und Pullis sind schon weiter ABER mehr aber auch nicht. Vielleicht hatte ich meine Erwaarungen einfach zu hoch gesteckt ?!?! Vor lauter Frust funktioniert nun seit Samstags gar nix mehr mit meiner Ernährungumstellung. Nun futtere ich wieder wahrlos Schoki,Kuchen und Mist in mich rein. MENOOO....
Kann sowas durch Hormonschwankungen kommen ( meine Tage müssten bald eintreffen) ?? Ich will ja gar nicht wieder zurück fallen.
Vielleicht habt ihr Tips wie ich mich wieder selbst Motivieren kann !!!

Danke euch schonmal für euer Zuhören
Mummeline

Beitrag von mama-von-marie 07.03.11 - 19:19 Uhr

Motivation?
http://www.youtube.com/watch?v=WB0mgvdVkPU

:-)

Sei doch stolz auf Dich, dass Du es geschafft hast, 10 Kilo abzunehmen.

Leg die Schokolade weg, schwing' Dich auf den Heimtrainer (falls vorhanden)
und greif zu Obst und Gemüse. Ich würde nicht - nur weil ein paar
Kleider nicht passen - wieder wahllos essen und den ganzen "Plan" über
Bord werfen.

LG


Beitrag von schwilis1 07.03.11 - 19:30 Uhr

gut ding will weile haben. bei mri passt es genau dass 10kg auch eine kleidergröße weniger ist. aber wer weiß wie sich dein Körper verändert hat. und wo du shoppen warst. h&m schneidern zb für androgyne Menschen... ohne arsch und ohne Tittchen (ist nicht böse gemeint) aber für Frauen mit weiblicher Figur wird man in vielen läden einfach nur depressiv.

also... sei stolz auf die 10 kg und mach weiter so wie bisher... aber achte darauf dass du gute Fette zu dir nimmst, kalt gepresste Öle, nüsse und co.
Denn eine alte Regel lautet: Fett macht nicht Fett und übergewicht ist eigenltich eine Mangelernärhung.

gib weiter Gas. und lass dich von dem Setback nicht ermutigen. denn rückschläge passieren. und stell dich bitte bitte nicht bis nächste woche auf die Waage!