Ich hab mal eine peinliche Frage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von maggirockt 07.03.11 - 19:23 Uhr

Hallo liebe Mitschwangere,

ich muss das jetzt mal hier fragen. Kennt ihr diese kleinen weißen Bläschen im Mund die einen ab und an mal plagen?


So etwas in der Art habe ich an der inneren Schamlippe soeben entdeckt #schock

Was kann das sein? Muss ich wegen so einem Kram mal zum FA rennen?

LG Maggirockt mit Jannis (6) und Bauchprinzessin 27+1

Beitrag von mama111110 07.03.11 - 19:25 Uhr

Hallo,
also ich selbe kenne das nicht,aber vielleicht hast du ja einen Pilz-Infekt.
Also ein Pilz ist ja nicht gefährlich-hatte ich in meiner 1.SSW auch zwei mal,aber vielleicht solltest du mal zum FA.

Liebe Grüße

Beitrag von traumkinder 07.03.11 - 19:25 Uhr

weiss zwar nicht was das sein soll, aber würde das auf jeden fall vom FA abklären lassen!!


gute genesung!!

Beitrag von mama-sabrina26 07.03.11 - 19:27 Uhr

Hallo

Ja also im Mund kenne ich diese weißen Bläschen die sind echt gemein...aber an der Scheide ....hmmmm nee erlich gesagt nicht....aber kann da jetzt auch nur von mir reden....vielleicht kennen es ja andere...Trotz allem würde ich es besser mal beim arzt abklären lassen...kann ja nicht schaden!!!

LG Sabrina 35ssw

Beitrag von kitty10458 07.03.11 - 19:29 Uhr

Das ist bestimmt eine Aphte. Muss Dir nicht peinlich sein. Ich habe die öfter an der Mundschleimhaut, habe aber gelesen, dass die auch im Genitalbereich auftregen können. Ich würde auch zum FA gehen.

Alles Gute,

kitty

Beitrag von maggirockt 07.03.11 - 19:32 Uhr

Danke für eure schnellen Antworten. Ich hab mich grad mal ein wenig im www umgeschaut und hab jetzt auch die Aphthen gefunden.
Meistens treten sie im Mund auf, daher kenne ich sie auch nur zu gut, aber ich habe gelesen sie können auch im Genitalbereich auftreten.

Ah na super, ich wollte es doch einmal schaffen nicht außerhalb der REihe zu meiner FÄ zu müssen. Bisher habe ich es glaub ich nur einmal geschafft zwischen den Terminen nicht hin zu müssen :-[

Beitrag von winniwindel 07.03.11 - 19:35 Uhr

Also die kleinen Pickelchen im Mund sind erstmal kleine entzündungen, die nchtnur ungesund sind, sondern auch gefährlich sein können. :)

Kann es denn sein, dass das da unten nur ein Eiterpickelchen ist?? Ansonsten würde ich doch mal beim FA anrufen und nachfragen.#kratz

Beitrag von maggirockt 07.03.11 - 19:37 Uhr

Ne ich glaub nicht das es ein Eiterpickelchen ist. Zum einen ist es recht groß, und zum anderen komplett weiß und nicht hügelig (blöd zu beschreiben), sondern an der Oberfläche eher glatt. Ich hoffe du verstehst was ich meine