Pastinakenbrei mit der ohne Öl?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von giaco 07.03.11 - 19:32 Uhr

Guten Abend an Alle,

seit Sonntag bekommt mein Kleiner mittags ein paar Löffelchen Pastinakenbrei-noch ohne Öl.
Wann kommt denn der Schuss Öl dazu? In einer Woche? Also MIT oder vor der Kartoffel?
Oder versuche ich nächste Woche erstmal Pastinake und Öl?
Oder sogar erst ein anderes Gemüse pur oder gemischt mit P.? Fragen über Fragen....#schwitz

lg

giaco

Beitrag von schwilis1 07.03.11 - 19:34 Uhr

ich hab mir über sowas keine gedanken gemacht. bei uns gab es von anfang an fingerfood. puh :D

ich weiß es nicht. aber mach dich doch bitte nicht verrückt

Beitrag von mama-sein-ist-toll 07.03.11 - 20:48 Uhr

Mein Kinderarzt hat gesagt, wenn er nach dem Brei keine Flasche braucht, um sich satt zu trinken, also wenn der Brei die alleinige Mittagsmahlzeit ist.
Essen von Anfang an Pastinake mit Kartoffel. Er meinte, man solle sich nicht strikt an diese ganzen Pläne halten. Mildes Gemüse und gut. Dann dürfen es auch schon 2 Sorten sein. Und nach 3-4 Wochen Fleisch mit rein.

Beitrag von dreamer79 07.03.11 - 21:15 Uhr

Huhu #winke

wenn du den Brei selber kochst, dann solltest du schon Öl mit ranmachen. In den Gläschen ist ja Öl schon mit drin.
Ich z.B. koche selbst, friere es ein und wenn der Brei warm gemacht wird, gebe ich vorher Öl mit dazu!

LG
Mandy mit Lilly

Beitrag von elzstern 07.03.11 - 21:28 Uhr

Hallo,

ich koche auch selbst, hatte aber mal Gläschen. Da ist viel zu wenig öl drin im Vergleich zu dem was empfohlen wird. Also hab ich immer noch was reingemacht. #winke

Gruß Alexandra