Totales Gefühlschaos - Hilfe !!

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sandra-ines 07.03.11 - 19:37 Uhr

Hallo Liebe Urbia Mitglieder.
Ich habe ein sehr großes Problem. Stecke im totalen Gefühlschaos und weiss nicht wo mir der Kopf steht.
Erstmal zu den Personen die es betrifft. Meinen Freund, mit dem ich fast ein Jahr zusammen bin und meinen Ex Freund von dem ich mich im November 2009 nach 11 Monatiger Beziehung getrennt habe und der leider seit Oktober 2009 aus meinem Leben gerissen wurde da er ins Gefängnis musste. Mein Ex und ich hatten in den Letzten 2 Monaten der Beziehung sehr viele Probleme die wir nicht klären konnten da er ja von heute auf morgen weg war.
Nun ja Ich bin seit einem Jahr glücklich vergeben, liebe meinen Freund sehr, möchte mit ihm mein Leben verbingen, doch seit kurzem habe ich gemerkt das ich über meinen Ex-Freund noch nicht so sehr hinweg bin wie ich immer dachte. Ich habe die Befürchtung das ich die Trennung bzw den plötzlichen rausriss meines Ex Freundes aus meinem Leben verdrängt habe. Als ich meinen jetzigen Freund traf war ich hin und weg, es hat mich umgehauen, es war das erste mal in meinem Leben das ich so starke gefühle hatte und mich so geliebt gefühlt habe. Und das tu ich auch jetzt noch.
Ich habe meinem Freund am Freitag gesagt wie es in mir vorgeht, das ich hin und her gerissen bin, durcheinander bin. Ich weiss das ich meinen Freund liebe, doch mein Ex schwirrt mir immer noch in meinem Kopf herum. Eine sehr gute Freundin die die ganzen Situationen kennt, ob mit meinem Freund oder meinem Ex, meinte das es daran liegen kann das mein Ex wieder präsent ist, weil er einfach von heute auf morgen aus meinem Leben gerissen wurde und wir keine Möglichkeit hatten alles zu klären, beziehungsweise nochmal richtig zu reden.
Ich bin durcheinander und hin und her gerissen weil ich meinen freund sehr liebe und ihn nicht verlieren möchte, mein ex aber auch in meinem Kopf ist. Ich denke ab und zu an meinen Ex, und vermisse ihn in bestimmten Situationen. Ich weiss das ich meinen Freund nicht verlassen möchte und meinem Ex definitiv keine zweite chance geben würde. Ich weiss nicht was ich tun soll, meine Gefühle spielen verrückt.. Vor allem weil mein Freund trotz allem zu mir steht, mich liebt und um mich kämpfen will und mich auf jeden fall nicht verlieren möchte.

Vielleicht kennt ja irgendjemand einen Rat oder kann mir einen Tipp geben wie ich mit der Situation klar kommen kann. Es zerreist mich und macht mich sehr fertig dieses Gefühls chaos.
:-( #gruebel

Beitrag von legolas39 07.03.11 - 22:05 Uhr

Dein Ex-Freund wird ja wohl nicht in Einzelhaft sitzen. Mach einen Termin und besuche ihn. Rede mit ihm.
Vielleicht kannst du es damit abschliessen.

Wenn nicht, wirst du die Beziehung nur mit einem zuverlässigen, neutralem Gesprächspartner oder einem Therapeuten aufarbeiten können.

Aber wenn du mit deinem jetzigen Freund etwas von Dauer aufbauen möchtest, solltest du dein Fundament in Ordnung bringen.