Schon lange kein Sex mehr

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von jenny6606 07.03.11 - 19:37 Uhr

Hallo, ich weiß echt nicht mehr weiter, unser Sexleben ist (es gibt kein sex mehr)... Höchstens 2mal im monat und das ist auch nicht der hit. Ich habe schon lange keine richtige lust mehr auf mein Mann natürlich macht ihn das fertig. Wir haben jetzt zwei Kinder hintereinander bekommen, haben nur ein jahr und ein monat auseinander, ist alles eben total stressig und verstehen tut er das aber auch nicht immer, wenn ich sag, das ich froh bin wenn die kinder im bett sind und ich mich in ruhe auf´s sofa setzten kann, und da kommt er immer an und will sex! Nur leider ich nicht.
Wie sind eure Erfahrungen? Wie ist euer Sexleben?
Kann man vielleicht Globuli´s nehmen um seine Lust wieder etwas zu steigern ohne das sie der Pille schaden? Gibt es da vielleicht irgendwas?

Danke für eure antworten.

Lg Jenny

Beitrag von daviecooper 07.03.11 - 19:53 Uhr

Hallo!

Mit 2 kleinen Kindern schwindet natürlich die Lust, da ist man abends so ko, dass man keinen Sex mehr will.

Mir ging es mal ähnlich, allerdings haben wir nur 1 Kind und das war damals schon 3 Jahre alt. Ich habe die Pille dann abgesetzt und es war eine der besten Entscheidungen meines Lebens:-D#huepf

Meine Lust kehrte wieder, ich erlebe meinen Zyklus mit seinen (durchaus interessanten) Schwankungen#verliebt, und fühle mich so viel besser und attraktiver seitdem.

Vielleicht ist das eine Überlegung für dich.

LG

daviecooper

Beitrag von jenny6606 07.03.11 - 20:14 Uhr

Hi, aber wie macht ihr das dann mit dem thema Verhütung?
Hab keine lust jedesmal wenn man gerade voll dabei ist immer noch ein Kondom drüber zuziehen, ich finde das ist gift gerade für die lust.

Lg Jenny

Beitrag von chili-pepper 07.03.11 - 20:35 Uhr

HI,

Frau ist am "willigsten", wenn der Eisprung bevorsteht.
Die Pille unterdrückt den Eisprung.
Lass Dir eine Spirale legen, damit hast Du echt Deine Ruhe.
Kostet unterm Strich genauso viel wie die Pille.
Nur musst Du es auf einmal zahlen.
Mein Arzt hat damals angeboten, die Spirale auf 2x zu zahlen, da Familien mit kleinen Kindern meist finanziell nicht so üppig dastehen.
Frag doch mal nach.

Und wenn ihr die Möglichkeit habt Eure Kinder mal tagsüber abzugeben, mach doch mal. Schwing Dich in was nettes. Bring dann die Kinder ins Bett.
Ich fühle mich z.B. toll, wenn ich etwas schönes drunter trage.
Vielleicht macht es Dich selbst an?
Und, Deine Lust ist sicher nicht weg.
Du musst nur mal wieder an die erinnert werden. :-p
Sexueller Frust ist etwas furchtbares.
Also, Pille absetzen und kinderfreie Zone schaffen.

Viel Glück.

Beitrag von daviecooper 07.03.11 - 20:36 Uhr

Hi!

Das haben wir auch erst gedacht, aber es geht echt mit Gummi. Mein Mann ist so froh, dass ich wieder richtig Lust habe, dass ihn (und mich) das Kondom nicht stört.
Ich möchte auf keinen Fall wieder hormonell verhüten.

LG

daviecooper

Beitrag von huhuuuuu 07.03.11 - 23:41 Uhr

ach wie schön mal zu hören das es auch welche gibt denen es auch wie mir geht :D

ich hab auch 2 kids mit 2jahren alters unterschied.

hab auch keine lust ich brauch auch mal zeit für mich, er muss das wohl auch mal verstehen alsooo

ja ja diese männer, was erwarten die noch alles von den frauen???

ich bin da steng,

ich will auch mal zeit für mich und das ist mir egal..!

die kinder werden ja nicht immer klein bleiben, und dann wird ja auch alles pflegeleichter

ich hab die kinder nicht alleine gezeugt also müssen wir das auch überstehen!

also meine meinung

Beitrag von chili-pepper 08.03.11 - 08:29 Uhr

@ huhuuuuu

so wie du schreibst könnte man meinen, du bestrafst deinen mann.
die kinder wurden nicht alleine gezeugt, richtig. DU warst auch dabei.
und ihr seid nicht nur eltern sondern auch ein paar.
ich finde dein posting seltsam.

Beitrag von huhuuuuu 08.03.11 - 10:11 Uhr

nein nein nicht falsch verstehen,

manche männer verstehen es nicht was das für ein stress ist zuhause und das man (frau) auch mal zeit für sich braucht..

solche gibts auch, wir können uns vielleicht nicht jeden tag lieben wenn er jetzt auch so oft lust hat.

ich hab auch manchmal so eine lust und aber auch so müde und wenn ich an morgen denke vergeht mir manchmal auch wieder die lust usw..

und da kann der mann es auch mal wegstecken so schlimm sollte das auch nicht sein.#winke

Beitrag von gruene-hexe 08.03.11 - 08:55 Uhr

Hallo Jenny,

der Alltag schluckt viel Kraft und Zeit, kennen wir leider auch. Allerdings haben wir mindestens noch einmal die Woche #sex Manchmal auch öfter, wie es eben die Zeit und die Kraft erlaubt. An Lust Mangelt es nicht. Früher, als ich die Pille genommen hatte, litt ich an ständiger Unlust. Erst durch eine OP bin ich von den Pillen weg gekommen und seither geht es meiner Libido gut :-) Nach der Geburt werde ich mir eine Kupferkette einsetzen lassen, die ist völlig Hormonfrei. Viele Frauen haben Probleme mit Hormonen, vielleicht wäre das auch eine Gedanke, den du für dich mal aufgreifen könntest!?
Manchmal muss man sich einfach mal mitreißen lassen um zu sehen, ob doch Lust aufkommt :-)