Hilfe - Babyfüße plötzlich kreidebleich

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von pippistrumpf 07.03.11 - 19:49 Uhr

Guten Abend zusammen!
Mein Mann und ich haben grad beim Wickeln unseres Sohnes (6 1/2 Monate alt) einen Schreck bekommen: seine Füße waren nach dem Ausziehen der Strumpfhose kreidebleich, wirklich so, als hätte man sie weiß angemalt und noch mit Mehl bestäubt. So was habe ich noch nie gesehen oder gehört - wir haben die Füße ein bisschen massiert, dann ging es auch sofort weg.

Kennt das jemand? Sind das Durchblutungsstörungen?
Die Kleidung kann nicht schuld sein, nix, was er nicht sonst auch anhat bzw. nix mit zufestem Gummi oder so.

Konnte nichts ergoogeln bisher und würde mich über Antwort sehr freuen!

Schönen Abend allen und Gruß - Pippi

Beitrag von suny22 07.03.11 - 20:22 Uhr

Hallo Pippi,

ich kann dir leider nicht helfen, aber wollte dir sagen, dass auch mein Sohn das öfter hat. Er ist erst 12 Wochen alt. Da es ihm sonst gut geht, habe ich mir bisher keine Gedanken weiter drüber gemacht, aber interessieren würde es mich auch - was das ist.

Vielleicht schreibt ja noch jemand.

LG Susi

Beitrag von giaco 07.03.11 - 20:23 Uhr

Hallo erstmal,

ja sas hört sich nach Durchblutungsstörungen an, dann zieht ihm mal keine Strumpfhose an, und schaut obs wiederkommt.
Die Kleinen machen auch mal Wachstumsschübe, so dass es eng werden kann mit der Kleidung. In Kombination mit kühlen Füssen kanns mal dazu kommen.

LG

Giaco

Beitrag von nine-09 07.03.11 - 21:03 Uhr

Hallo,

ich hatte mit meinem Sohn mal das Erlebinis das er blaue Hände und Füße bekam. Als ich das bei der U3 ansprach sagte der Arzt,nur wenn ich das öfter beobachte dann soll ich kommen,dann würde man das Herz untersuchen,aber diesen Fall hatten wir Gott sei Dank nicht.

LG Janine