nur stress!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von tina051987 07.03.11 - 19:58 Uhr

Was is zur zeit nur los???
Seit dem ich schwanger bin haben wir uns mehr in den Haaren denn je, haben heute sogar schon von trennung gesprochen:-(
Ich habe immer gedacht wenn man schwanger ist blüht die Liebe wieder richtig auf und man streitet nie aber zur zeit ist das echt dauer zustand bei uns. Ich gehe wegen jeden scheiß an der decke un er is dann gleich beleidigt....
MAN MEINE NERVEN!!!!

Sorry das ich euch so voll geheult habe aber s musste jetzt ma raus!!!:-[

LG Tina+würmchen 9+3#herzlich

Beitrag von haruka80 07.03.11 - 20:01 Uhr

Das ist ganz normal,

eine Schwangerschaft und nachher ein Kind sind eine enorme Veränderung, entweder stärkt es die Partnerschaft oder sie geht auseinander.
Bedenke mal, in der Schwangerschaft hast du so viele Hormone in dir, da muß n Mann echt durch, du kannst da nix für!
Mein Mann sagte nach meiner letzten SS: endlich bist du wieder normal#rofl

Beitrag von tina051987 07.03.11 - 20:02 Uhr

mein freund meinte heute auch, es wäre das letzte kind was ich bekomme!!!!#rofl

Beitrag von gsd77 07.03.11 - 20:09 Uhr

"ggg" Bei uns ist es umgekehrt!
Bei der letzten SS dachte mein Mann er versäumt was, hatte schon fast das gefühl als hätte er eine Mitlifekrisis :-)

Und jetzt in dieser mache ich und tu, schau das ich es allen recht machen kann ( habe 3 Kinder im Alter von 14 Jahren, 13 jahren und 2 Jahren ) und mein Mann hat enorme Stimmungsschwankungen ( zuerst super fröhlich, dann zu tode betrübt ), ist oft grantig und man kann ihm einfach nichts recht machen...#schmoll

Ich glaube da läuft was falsch #rofl

Alles Liebe Euch!!

Beitrag von tillilli 07.03.11 - 20:23 Uhr

Da fragt man sich
Wer ist denn Schwager, du oder dein Mann#rofl?
Lass doch bei ihm mal ein US machen#rofl#rofl#rofl#rofl#rofl!!!!!

lg
tillilli

Beitrag von traumkinder 07.03.11 - 20:22 Uhr

wer sagt das eine ss schön ist???


schwanger sein = krank sein ;-)


deine hormone spielen verrückt, man wird empfindlicher und und und!!!


versuch das deinem männel zu erklären, auch "vieles oder alles was in in den nächsten monaten sage mein ich nicht so"

hat bei uns gut funktioniert!! aber dazu muss auch dein männel mitspielen!! wenn er darauf kein bock hat, hätte er dich nicht schwängern dürfen :-p


alles gute und toi toi toi #winke

Beitrag von sarahw1986 07.03.11 - 20:23 Uhr

Huhu #winke,

jaaa das kenn ich, das war bei mir am Anfang genau so!! Am Anfang wollt ich mich ständig von meinem Freund trennen......Warte mal ab, das ist jetzt eine ganz neue Situation für euch beide...das gibt sich wieder :-)

Vlg Sarah 27+4

Beitrag von maari 07.03.11 - 20:38 Uhr

So um die Zeit rum war mit mir auch nichts anzufangen - zum Glück hat mein Mann viiiiiiel Geduld und wusste halbwegs was auf ihn zukommt (aus der Verwandtschaft). Das war aber ein relativ überschaubarer Zeitraum und nun ist schon seit längerem wieder der emotionale Normalzustand eingekehrt (abgesehen von den SS-bedingten Freuden und Ängsten natürlich).

Es besteht also Hoffnung - haltet durch!

LG Maari (25. SSW)