hilfe...rosa blutung nach transfer...:-/

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen in der Familienplanung über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von brina83 07.03.11 - 20:23 Uhr

hallo,
hatte am 02. märz einen kryotransfer. nehme 3x2 utrogest und 3x1 gynokadin, zudem habe ich am 04.03. noch einmal ne halbe ampulle brevactid gespritzt. seit enigen tagen habe ich starke kreislaufschwierigkeiten mit immer mal wieder unterleibsschmerzen und seit heute eine leichte rosa blutung. hab angst das es wieder ein schlechtes zeichen sein könnte. kennt das jemand von euch?oder weiß jemand was das sein könnte? oder ob ich noch hoffnung haben kann? oder sind es einfach nur nebenwirkungen denen man nicht mehr beachtung schenken braucht? was muss ich beachten? sollte ich mich schonen? oder alles machen wie immer? mein kiwuz konnte ich aufgrund von fasching leider nicht erreichen.
danke für eure erfahrungen und meinungen... brina

Beitrag von baby23 07.03.11 - 20:26 Uhr

Hallo,

mach Dir keine Sorgen, war bei mir genauso dieses Mal. Hatte auch einen Kryotransfer und ca. 6 Tage später eine leichte Blutung, wirklich nur minimal, hielt aber ein paar Tage an. Die KiWupraxis meinte zu mir, dass es auch unter Utrogest vorkommen könnte, da sollte ich mir keine Sorgen machen.
Also einfach so weitermachen wie bisher, natürlich nicht schwer heben o. ä. ;-)

LG, baby23

Beitrag von leni2010 07.03.11 - 20:29 Uhr

...da kann man lediglich spekulieren.....kann ALLES oder NIX sein...


Zu diesem Zeitpunkt könnte man auch an eine Einnistungsblutung denken! Ich habe mir eine solch "rosa Blutung" immer in diesem Zeitraum gewünscht...das hätte m i c h hoffen lassen:-p (vorausgesetzt es wird nich schlimmer, was ich aber nich glaube!?!)

Und schonen würde ich mich weiterhin wie empfohlen...ALLES GUTE!#klee