@Oktobis :-)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 19681melly 07.03.11 - 20:26 Uhr

Hallo ihr Lieben

wie geht es euch denn so? Mir geht es gar nicht gut :-(
Mir ist fast den ganzen Tag schlecht meine Brust tut weh und ich bin sehr leicht Reizbar! Sehr zum übel von meinem Mann#schein

Wie weit seid ihr jetzt?
Komme morgen in die 8+0ssw! Hab am 14.03 meinen nächsten FA termin
#zitter

Hoffentlich ist alles ok mit dem Krümmel...hatte im Dezember 010 einen MA in der 9ssw und hab jetzt mehr Angst als das ich die SS geniessen könnte
Hoffe es wird bald besser... Meine Tochter hält mich gut auf trapp#verliebt
(17 Monate) das längt etwas ab!!

Wünsch euch einen schönen Abend#winke#liebdrueck

Eure Melly mit Mia und #ei 8ssw

Beitrag von seepferdchen83 07.03.11 - 20:29 Uhr

Mir gehts super aber die Angst bleibt auch bei mir. Hatte im Oktober eine Fehlgeburt

Beitrag von chantana86 07.03.11 - 20:30 Uhr

ich bin in der 7.SSW und kann dir gut nachfühlen mir tun auch die brüste total weh und ich habe in dieser schwangerschaft so ziehen im bauch das kenne ich gar nicht bin der ersten.Übel ist mir erst seit gestern aber nicht so schlimm.

OHje und reizbar ist schon gar kein ausdruck mehr alles und jeder geht mir auf denn geist aber tut mir auch genauso leid das er meine launen ertragen muss.

Beitrag von kruemel2701 07.03.11 - 20:32 Uhr

Hey...

bin heute in der 11.SSW und mir geht es eigentlich recht gut außer dass ich abends immer müde bin da mich die Arbeit schon ziemlich schlaucht meistens (arbeite in einer Kita) Aber sonst hab ich glaub so die Anfangswehwechen hinter mit...#huepf

Liebe Grüße

Beitrag von chantana86 07.03.11 - 20:35 Uhr

echt du arbeitest noch??ganz viele von meinen Bekannten arbeiten auch in der Kita und mussten direkt aufhören wegen denn ganzen kinderkrankheiten.

Beitrag von kruemel2701 07.03.11 - 21:12 Uhr

ja ich weiß ich muss leider noch arbeiten, ist echt kein Zuckeschlecken zumal meine Chefin ganz komisch ist...:-( aber ich habe leidr alle Antikörper gegen alle möglichen Krankheiten...

Beitrag von nadi110880 07.03.11 - 20:35 Uhr

Hi,

bin jetzt 8. SSW 7+2 und mir gehts so lala.

Mal Brustspannen mal Übelkeit und immer Müde.
Schön ist anders.

Mit der Angst gehts mit genauso. Hatte im September ne FG in der 6. Woche. Nehme Utrogest wegen ner Gelbkörperschwäche und nun ja locker sein ist sicher anders. Bin supersensibel und habe panische Angst mir ne Erkältung einzufangen oder sonst was falsch zu machen.
Bin froh dass es noch mehr unsichere Irre wie micht gibt - die ich so gut verstehen kann. #winke

Beitrag von laila1984 07.03.11 - 20:37 Uhr

HI,
erstmal Herzlichen Glückwunsch zu deiner SS!!

Ich hatte im Mai auch eine MA in der ca 9. SSW. Habe 11 Wochen auf den natürlichen Abgang gewartet. Hat mich anscheinend ziemlich traumatisiert.
Wurde dann im 3. ÜZ danach wieder SS. Bin heute 16+7 und es ist alles super'!!!
Ich bange allerdiings von einen FA Termin zum nächsten, weil ich immer Angst habe dass der Krümel nicht mehr lebt. War am Mo erst wieder dort und wir haben die Herztöne gehört! war richtig beruhigend.
Traue mich garnicht mich so richtig zu freuen, obwohl ich die kritische Zeit schon überstanden habe.
Ich hoffe jetzt dass ich beruhigter bin, wenn ich das Baby strampeln spüre. Am 1. April habe ich großes Ultraschall! bin gespannt ob es ein Mädchen oder Junge wird. Kann es schon nicht mehr abwarten.


Hört sich vielleicht blöd an, wenn gerade ich dir das sage, aber 1 FG ist keine FG und die SS danach klappt dann meistens laut FA. Ich versuche mir auch nicht so viele schlechte Gedanken zu machen, das merkt das Baby nur.

Wünsche dir alles Gute!!

lg

Beitrag von 19681melly 07.03.11 - 20:39 Uhr

Danke das ist lieb aber leider war das schon meine 2. FG#heul

Aber ich versuche positiv zu denken.. #pro

LG

Beitrag von blapps 07.03.11 - 21:06 Uhr

Mir geht's ähnlich wie euch allen....ich mach mir immer Sorgen.....
Ich hatte aber auch keinen guten Start in die Schwangerschaft....ich hatte nen Auffahrunfall....wurde am nächsten Tag geröngt...und dann wurde mir immer beim Busfahren schlecht *würg*....tja der Unfall war an einem WE und am Mittwoch drauf hat mir meine Schwester nen SSTest mitgebracht(ich hab nicht im Traum gedacht das ich SS bin....wir üben schon über 4 Jahre und bis auf eine FG in der FrühSS im letzten Sommer ohne Erfolg)...nun ja.... der Test viel positiv aus.....erst kam die Freude und dann natürlich die Angst...ich hatte die Tage immer leichte SB und gedacht meine Tage kommen bald(so haben die sich immer angekündigt) und so bin ich am Freitag nach dem Unfall zum Arzt...Ärztin beruhigte mich wegen des Röntgen und verwies aufs "alles oder nichts Prinzip" und verschrieb mir Utrogest wegen der SB...Seiten war bei jedem FABesuch alles o.k. nd das kleine immer Punktgenau entwickelt.....aber die Angst bleibt....

Nachdem vorletzte Woche Freitag das Herzchen schlug...hab ich es auch den zukünftigen Papa erzählt, aber entspannt ist anders.....

Meinen nächsten Termin habe ich am 18.03.2011...und dass ist noch soooooo lange hin....also noch genug Zeit um sich das schlimmste auszumalen....
Ich freue mch schon auf die ersten spürbaren Bewegungen......vielleicht kann ich mich dann ja ein bissl entspannen....
Liebe Grüße
Blapps #schwanger 8+0 und einem#stern im Herzen

Beitrag von muekke19 07.03.11 - 21:11 Uhr

Also bei mir haben seit ein paar Tagen Wehwehchen eingesetzt, bin heute 8+0 und darf morgen wieder zum Baby tv :-)

Ich habe von allem ein bisschen, aber im großen und ganzen läuft alles gut :-) außer dass ich gerade vor ziehen in der linken leiste nur noch liege :-)

LG Meike + #ei 9.ssw