Jetzt wird´s zweistellig

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von ella2610 07.03.11 - 20:29 Uhr

Hallo Mädels,

nachdem ich die letzte zwei Tage zum ersten Mal so richtig depressiv war und viel geweint habe, nun ein paar Zeilen für euch.

Diesmal war ich mir soooo sicher! Positiver Ovu, Bienchen an den richtigen Tagen, ich habe mich schon seit Tagen richtig schwanger gefühlt. Da konnten auch die kleinen SB meiner Laune keinen Abbruch tun (die habe ich immer und auch bei meiner ersten SS gehabt).
Samstag morgen immer noch keine wirkliche Mens in Sicht. Ich also los und SST gekauft: NEGATIV! Und eine Stunde später ging´s los. Aber wie! Die Schmerzen fand ich wirklich schlimm dieses Mal.#schock

Also.Nun geht`s in den 10. ÜZ. Bei unserer tochter vor knapp drei Jahren haben wir nur zwei gebraucht.
Nun bin ich total durch den Wind: vielleicht wird das nix mehr?! Zu alt (36)?! Hormone?! Endometriose?! Spermien?!......Ich entwickele eine Art "Alles-dagegen-Haltung" und "ICh-habe-Irgendetwas".#zitter

Zum Glück habe ich in diesem Zyklus einen Hormoncheck und mein Mann muss ein Spermiogramm machen lassen - mal sehen .....

......total fertig......


Steffi

Beitrag von murmi1 07.03.11 - 20:35 Uhr

Hallo Steffi

ich kann gut nachvollziehen wie es dir geht. Wir warten auf den ersten nachwuchs und nix passiert. könnte auch jeden monat heulen wenn es wieder nicht geklappt hat. habe für nächsten Monat Termin beim Arzt für mich und meinen mann gemacht.

Viel Glück für dich und geb nicht auf#winke

Beitrag von crazyeye 07.03.11 - 20:43 Uhr

Hey fühl dich gedrückt! #liebdrueck

Lass also den Kopf nicht hängen - alles wird gut!

Beitrag von saskia33 07.03.11 - 20:49 Uhr

Ich kenn das,bin auch schon 37 ;-)

Gut das ihr eure Untersuchungen jetzt angehen tut,hätte auch nicht länger gewartet ;-)
Wir haben unsere Untersuchungen jetzt durch,bei uns ist alles top #gruebel

Frag mich trotzdem warum es bei uns seit 13 Monaten nicht klappt #schwitz #gruebel

lg und viel Glück

Beitrag von schlingelchen 08.03.11 - 08:44 Uhr

Hallo Steffi,
es ist schon gut, dass ein Rund-Um-Check gemacht wird.
Meine FÄ hat noch gaaanz viel Zeit.Sie meinte letzten Monat,dass sie schon 44jährige Schwangere erfolgreich betreut hätte-dankeschön,so lange wollte ich dann doch nicht mehr warten.
Wir sind jetzt im 8.ÜZ nach der FG im Sommer(letzten Monat hatte ich einen frühen Abort).Zumal ich sonst immer innerhalb von ein oder zwei Zyklen schwanger war(leider nicht immer gebleiben),macht mich das schon stutzig.Ich hab Angst, dass die Schleimhaut bei der AS beschädigt wurde,aber ich habe ja noch sooovie Zeit.:-(

LG,Anja die dir ganz viel Glück wünscht#klee