ich weiß nicht??? ***Zuckerbelastungstest***

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jillian 07.03.11 - 20:38 Uhr

Hallo ihr lieben Mädels...

Ich war heute bei diesem Zuckertest...
Naja nüchtern hatte ich 79,dann musste ich ja diesen wundervollen Saft trinken und nach einer Stunde wieder eine Messung und der Wert war bei 192 naja und dann wieder ne Stunde später war er bei 134

...ich hab leider keine Ahnung nun sagte mir die Schwester das ich das nochmal abklären müsste bei einem Diabetikerarzt????

Sind die Werte echt so schlecht muss ich mir sorgen machen oder vielleicht mich spritzen-irgendwann???

Kennt sich jemand aus???
Wäre schon wenn ihr Antworten habt...

Liebe Grüße an euch und danke im Vorraus

Cindy mit Maja ( 2 Jahre) und Krümechen ( 22 Ssw)

Beitrag von meleke 07.03.11 - 20:42 Uhr

Hallöchen, also der erste Wert ist okay. Der zweite ...naja, ich würd sagen echt hoch. Aber der dritte ist wieder ok.
Wichtig in der SS ist der 1 Stundenwert. Darum geh lieber zum Diabetologen. Meist reicht da schon ne Ernährungsumstellung. Musst nicht gleich an das schlimmste denken.

Wenn du fragen hast, meld dich ruhig. Ich bin schon zum Profi geworden #schmoll leider.

Alles Gute
Susi

Beitrag von buegelfee2010 07.03.11 - 20:48 Uhr

Ich hatte heute auch den Test, aber irgendwie sind die Zahlen bei mir anders *grübel*

Der Wert im nüchternen Zustand war 4,7, den 2. nach dem Saft weiß ich nicht und der 3. Wert nach 2 Std. war 7,irgendwas. Der Doc meinte, dass die Werte in Ordnung sind und ich könnte ruhig Süßes essen.

Beitrag von meleke 07.03.11 - 20:56 Uhr

Deine Werte musst du mal 20 nehmen... so ungefähr mal 20. Das ist ein anderes Messverfahren. Mein Vater nutzt das auch und wir rechnen dann immer wenn wir vergleichen ;-)

LG Susi

Beitrag von juli.ane 07.03.11 - 20:57 Uhr

je nachdem die Teststreifen eingestellt sind gibt es Kommazahlen oder "normale Zahlen" ... kann man einfach umrechnen, indem man die Kommazahl mal 18 macht bzw. die normale Zahl durch 18 ...

das ist halt so dass es die 2 Möglichkeiten gibt

Beitrag von maggirockt 07.03.11 - 20:49 Uhr

Also den zweiten Wert finde ich auch sehr hoch, da hatte ich 141 und wurde schon als Grenzwertig eingestuft. Musste dann ne Woche lang messen und wurde jetzt auf 3xtäglich Insulin eingestellt.
Ich würde es an deiner Stelle abklären lassen...

LG

Beitrag von lilo0219 07.03.11 - 20:56 Uhr

hallo,
ich hatte meinen heute auch und deine wärte sind soweit ok bis auf der zweite der ist wie bei mir zu hoch der darf nicht mehr wie 180 betragen und meiner lag bei 200 :-( ich muss auch zum diabetikerarzt nur meinte mein fa schon im vorraus das ich nicht mehr soooo viel süßes essen solle (habe da aber immer solche lust drauf #schein) mach dich nicht zu verrückt :-D das wird schon bei uns ;-)
lg Nici mit #baby girl inside 26ssw

Beitrag von meleke 07.03.11 - 21:01 Uhr

Der zweite 180 #kratz da sind eure FA aber sehr kulant.

Beitrag von samyskruemel 07.03.11 - 21:54 Uhr

ihr macht mir angst hab das ganze morgen früh vor mir! ahhhhhhhhhhhh

Beitrag von mama.ines 07.03.11 - 22:27 Uhr

ernährung umstellen und wenn du möchtest kannst du natürlich immer beim diabetorlogen vorbei schaun!
ambesten ist es eh das man ab der 32-35ssw nochmal so einen test macht!
lg ines die hoffentlich auch bald wieder bei euch ist