abstillen und was weiter trinken...

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Wann soll ich mit dem Abstillen beginnen und mit Beikost starten? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. 

Beitrag von hasi7973 07.03.11 - 21:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

meine kleine Zuckererbse ist nun 7 Monate und weiß doch ganz genau, was Sie will bzw. was Sie nicht will!!
Also ich wollte eigentlich schon längst abgestillt haben, da ich selbständig bin und immer nebenher arbeiten muss.
Hab ganz langsam mit dem Mittags- und Nachmittagsbrei angefangen, damit ich ein paar Stunden arbeiten kann.Gebe nun abends auch schon a bisl Brei und stille danach und morgends noch.
Sie trinkt also nur morgens und abends Milch und tagsüber nur a bisl Waser/ Tee aus'm Becher, da Sie Nuckelflaschen und Trinklertassen verweigert.
Was meint Ihr soll ich nun tun, wenn ich abstillen möchte?
Ich hatte zwischendurch auch schon mal Flaschenmilch probiert, die hat sie auch verweigert..

Ich danke Euch schonmal...

LG
#bitte

Beitrag von hailie 07.03.11 - 22:51 Uhr

Milch sollte im ersten Lebensjahr das Hauptnahrungsmittel sein!
Deine Tochter trinkt definitiv zu wenig davon. Trinkt sie auch keine abgepumpte Milch aus einem Becher?
Wenn du wirklich abstillen möchtest, würde ich eine Pre-Milch suchen, die sie akzeptiert. Und bis dahin auf jeden Fall noch weiter stillen und wieder mehr Milch geben.

LG

Beitrag von bine0485 08.03.11 - 05:58 Uhr

ab wann ist es denn genug Milch?

ich bin bei 3 Stillmahlzeiten, manchmal auch nur 2, ist das auch zu wenig?

soll ich ihr dann einfach so noch Milch anbieten??