Welche Tempi trag ich nun ein??? *Problem*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von nicollo87 08.03.11 - 07:12 Uhr

Hallo Mädels,

ich bin heute Morgen eine halbe Stunde vor der eigentlichen Messzeit geweckt wurden und habe 36,44 grad gemessen (12. Zyklustag). Dann habe ich noch mal 3/4 6 gemessen mit 36,49 und dann um 6 also die Zeit wo ich immer messe war die Tempi auf 36,42.

Welche Tempi trage ich nun ein? Die Erste, die die Aufwachtemperatur ist? Oder die Letzte, weil dass die eigentliche Messzeit ist?

Ich finde es nur bisschen eigentartig, dass die 2. Temperatur am höchsten liegt und die, die ich um 6 gemessen habe niedriger ist als die Aufwachtempi.

Bitte um Hilfe - Danke

Beitrag von anja_20_ 08.03.11 - 07:17 Uhr

Guten morgen!

Ich an deiner Stelle würde den 36,44 bzw 36,42 Wert eintragen.

Man soll ja den wert nehmen, nach dem Aufwachen. Warum der der mittlere Wert höher ist, kann ich dir leider auch nicht sagen.

lg

Beitrag von nicollo87 08.03.11 - 07:21 Uhr

Also 36,44 war die Aufwachtempi und dann hab ich bis 3/4 6 noch geruht und hab dann eben die 36,42 gemessen. Also dann doch die erste Tempi oder?

Meinst du jetzt steht der Eisprung bevor weil meine Tempi die letzten Tage immer 36,7 war?

Beitrag von anja_20_ 08.03.11 - 07:23 Uhr

führst du ein ZB? Wenn ja lass doch einfach mal sehen.

Kann schon sein, dass sich dein ES ankündigt.

Machst du Ovus?

Beitrag von nicollo87 08.03.11 - 07:27 Uhr

Ja ich führe ZB

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/947745/573505

Ovus habe ich ein mal gemacht, da hat es mir nicht einen Smiley angezeigt also hab ich es für diesen Zyklus gelassen.

Mein Zyklus ist auch nicht regelmäßig und da ist mir das Gelf für die Ovus zu schade.

Kannst du meine Kurve sehen?

Beitrag von anja_20_ 08.03.11 - 07:35 Uhr

Hm. Kann man schwer sagen. Aber schaut wohl dann nach ES aus.
Heut früh wäre ein Ovu interessant gewesen.

Ich hab auch einen sehr unregelmäßigen Zyklus anscheinend. Letzten Zyklus 38 ZT diesmal wohl nur 24.

Dementsprechend habe ich diesen Zyklus das mit den Ovus wohl verschwitzt. #klatsch
schau

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/389317/573250

Es bleibt uns wohl nichts anderes übrig als abzuwarten ;-)

lg

Beitrag von nicollo87 08.03.11 - 07:38 Uhr

Ok...Eisprung klingt supi :-)

eine Frage hätte ich noch und zwar hab ich gestern mal meinen MM gefühlt, mach ich sonst nie. Erst konnte ich den gut erreichen und kurze Zeit später war der auf ein mal ganz hoch, ich kam nich mehr ran.

Deutet das auch auf ES hin?

Beitrag von anja_20_ 08.03.11 - 07:41 Uhr

mit dem MUMU kenn ich mich nicht aus.
Kann meinen nicht tasten. Hatte letztes jahr ne Konisation

Aber ich glaube wenn man ihn ertasten kann, und er weich ist, dann deutet das auf ES hin

lg