babygeschlecht!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von sandrae1978 08.03.11 - 08:18 Uhr

guten morgen zusammen!

bin etwas verunsichert! nix schlimmes aber halt neugier :-P

also bin mit meinem dritten kind schwanger! wusste bei meinen ersten zwei nie das geschlecht weil die immer so ungünstig liegen! eher wie ein ball als wie ein baby! :-)
war dann letzte woche beim 3D ultraschall mit diesem baby bin übrigens jetzt 27 ssw! die ärztin meinte ziemlich schnell es ist ein mädchen!freu*
sie zeigte mir zwei längliche streifen und sagte das sind die schamlippen!

hmmm...aber die standen schon ziemlich heraus!sieht das so aus bei mädchen?!also ich hätte auf hoden getippt!denke schon das sie weis was sie sagt!
kann mir vieleicht jemand aus erfahrung sagen wie es bei euren mädchen aus gesehen hat!?!
danke für eure antworten!

glg sandra#herzlich

Beitrag von johannab. 08.03.11 - 08:20 Uhr

Die Hoden sind bei Deinem Baby ja noch gar nicht äußerlich zu sehen. Die kommen meine Wissens nach ja erst wenn Sie draußen sidn irgendwann raus gewachsen. Oder irre ich mich. Von daher kannst Du keine Hoden gesehen haben ;0)

Wir bekommen einen Jungen und bei uns hat man nur ein kleines teilchen rausstehen sehen. ;-)

Beitrag von landaba 08.03.11 - 08:22 Uhr

Man kann den Hodensack sogar sehr gut sehen:-plade dir mal ein Bild hoch;-)

Beitrag von johannab. 08.03.11 - 08:23 Uhr

Oh, ok. Bei uns habe ich ihn nicht gesehen nur den Pullermann ;0)
Da schau ich doch glatt mal nach. Danke ;-)

Beitrag von landaba 08.03.11 - 08:29 Uhr

Hab die Bilder von meinen Zwillis leider garnicht mehr auf dem Lappi vieleicht hat ja jemand anderes ein Pullerman Foto mit Hodensack:-)

Beitrag von landaba 08.03.11 - 08:41 Uhr

http://baby2see.com/gender/external_genitals.html

hier kannst du mal gucken sind tolle Bilder

Beitrag von kaetzchen79 08.03.11 - 08:23 Uhr

ja du irrst dich! ;-) die kommen aber irgendwann raus, das stimmt schon, allerdings nicht erst wenn die babys draussen sind... schon vorher, ich weiss aber nicht mehr in welcher woche... :-)

Beitrag von meandco 08.03.11 - 09:04 Uhr

;-)

nö, die hoden liegen immer außen. im gegenteil. in den ersten ssw liegen auch bei mädchen eierstöcke und gm außerhalb des körpers und wandern erst gegen die 17. ssw rein in den körper ... ab dann hat der junge einen hodensack und seinen penis und das mädchen schamlippen ...
daher kann man das geschlecht auch erst ab der 20. ssw ca. schlüssig bestimmen.

zum thema hoden wandert erst nach der geburt aus dem körper - hochwissenschaftlich, aber klar, er ist schon bei der geburt außerhalb ...:
In seiner frühen Entwicklung liegt der Hoden intraperitoneal und ist über das Mesorchium mit der Urniere verbunden. Die kaudale Umschlagfalte des Mesorchiums und die kaudalen Reste der Urniere bilden das kaudale Keimdrüsenband (Gubernaculum testis). Es setzt sich durch die Anlage der kaudalen Bauchwand bis zur Labioskrotalfalte fort. Das Körperwachstum verlagert den Hoden nach kaudal (Deszensus testis). Die Gefäßversorgung des Hodens bleibt trotz Descensus konstant. Die Verlagerung des Hodens in den Skrotalsack erfolgt ab dem 7. Monat. Der Hoden wird im Skrotum von allen Schichten der Bauchwand umhüllt. Das Peritoneum bildet das Cavum serosum testis, der Processus vaginalis verschließt sich.

würden die hoden noch innen liegen würde das kontrolliert werden und dann eventuell zu einer op führen, da innen liegende hoden verwachsen und unnütz werden können, wenn die nicht rechtzeigtig rausrutschen und da auch bleiben ...

lg
me

Beitrag von kaetzchen79 08.03.11 - 08:21 Uhr

deine bilder kann man nicht sehen!

die ärzte wissen schon was sie sagen, ich mein 27.ssw ist ja schon sehr weit fortgeschritten, da sind die outings heutzutage sehr sicher.

meiner hat zuletzt in der 31. woche geschallt, von unten zwischen die beine. da waren zwei helle striche zu sehen, die schamlippen. aber halt mehr am körper, und nicht zwischen den beinen. typisch für mädchen.

Beitrag von sandrae1978 08.03.11 - 08:38 Uhr

also den penis hätte ich sehen müssen?!also das war auch mehr weiter oben nicht direkt zwischen den beinen! so zwei längliche streifen halt! ganz komisch!sind das dann erst die inneren schamlippen?
boa ich mache mir ein stress! wäre mir nur gerne sicher! weil wie gesagt hab es bei meinen ersten nie gewusst!und jetzt sagt die ärztin was und ich bin immer noch verunsichert!:-(

Beitrag von sandrae1978 08.03.11 - 08:48 Uhr

danke landaba die seite ist ziemlich gut! sowas habe ich gesucht wo man das geschlecht vergleichen kann!

da ist ein bild so ähnlich sah es bei mir auch aus!

als#huepfo doch schamlippen :-)

Beitrag von landaba 08.03.11 - 08:55 Uhr

Na siehst du dann lass deiner Freude freien lauf#huepf

Beitrag von angelpearl182 08.03.11 - 10:26 Uhr

ich bin jetzt mit meinem 5. mädel ss und die scharmlippen sind in der 27-28.ssw schon ziehmlich angeschwollen, deswegen sehen sie aus, als wenn sie etwas abstehen. bei meinem bub hat man in der 27.ssw einen hodensack eichtig doll gesehen, dah aus wie ein osterei mit einem kleinem stab dran, oder wie eine birne mit stiel:-D
dieses sogenannte brötchen deutet sehr auf ein mädel hin und gerade in der 27.ssw können ärzte es sicher erkennen!
also freue dich auf deine kleine prinzessin;-)

#winke