Schmerzen im Schambein

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von solitaire-78 08.03.11 - 08:43 Uhr

Hallo,

ich bin jetzt Mitte 6.Monat und seit ca. 3 Wochen hab ich das Gefühl, mein Schambein bricht gleich auseinander. Kann teilweise gar nicht richtig laufen und fange jetzt schon an zu watscheln. Das zieht bis in den Oberschenkel rein. Ist das normal? Nach längerem sitzen ist es besonders schlimm. Mein linkes Bein kann ich kaum anheben. Hab gelesen, das solche Schmerzen entstehen können, wenn sich die Schambeinfuge weitet, aber das das so heftig ist...#gruebel

Wem geht's da ähnlich?

Danke für die Antworten.

Beitrag von tiffy84 08.03.11 - 08:52 Uhr

guten morgen :-)

ich habe das auch ziemlich schlimm :-( gestern war auch wieder so ein toller tag wo die schmerzen voll da waren...ziemlich nervig und anstrengend :-( ich laufe dann meist auch etwas breitbeinig durch die gegend :-D aber so kann ich am besten laufen dann,sieht nur etwas blöd aus :-)
habe mal gehört das es da irgendeinen gurt gibt der das ganze etwas stützt...wollte da nächste woche mal mit meinem fa drüber reden...

lg tiffy mit julian 26+4

Beitrag von annimaus26 08.03.11 - 08:54 Uhr

Kenn ich nur zu gut...

...hatte ich ca. zwischen der 23. und 25. SSW immer mal wieder.
Dann war´s plötzlich weg. Lt. FA war das normal. Das Becken weitet sich eben...betrifft also auch das Schambein.

Mach dir nicht alzu viele Gedanken.
Bei schlimmeren oder dauerhaft anhaltenden Schmerzen würde ich aber immer den FA oder die Hebi zu Rate ziehen.

LG
Annika