Frage zu SS-Test Arten

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mellidiemel 08.03.11 - 08:52 Uhr

Hey Mädels,

bin etwas verwirrt. Dachte immer, dass die Frühtest 10er sind und die "normalen" Test die 25er.
Nun hab ich gestern in der Apotheke einen Frühtest gekauft und da stand in der Packungsbeilage 25 mlU/ml. Wie heißen denn dann die 10er?

Natürlich war der 25er gestern Abend (NMT) negativ. Heute bin ich NMT+1 und hab immer noch keine Anzeichen, das die Mens kommt. Dachte eigentlich, dass ich diesen Zyklus gar keinen ES hatte. Naja, vielleicht hats gerade dadurch geklappt, weil ich garnicht so verzweifelt drauf gehofft habe. Naja hab seit Samstag Abend ein Ziehen und Stechen immer an der gleichen Stelle im Unterleib. Aber der 25er Test gestern war blüten weiß.

Was denkt ihr? Und wie heißen die 10er Tests?

Vielen Dank für eure Antworten und liebe Grüße
Melli#winke

Beitrag von shorty23 08.03.11 - 09:06 Uhr

Hallo,

also die 25er heißen auch Frühtests, keine Ahnung warum, bin aber auch schon mal reingefallen! Die 10er heißen nicht anders, du musst immer drauf schauen, ob 10 oder 25 drauf steht. Ich würde übrigens immer morgens testen, auch am NMT. Warte doch noch 2 Tage und mach dann nochmal einen Test, wenn deine Mens nicht da ist.

Alles Gute

Beitrag von apassionada 08.03.11 - 09:06 Uhr

das hat mich auch schon mal verwirrt, hab einen frühtest geholt und zuhause sah ich das es ein 20 er war...die 10er hab ich mir im internet bestellt über amazon die marke war nadal nal von minden...und sie haben mir diesen ZK von ES+11 richtig positiv angezeigt

Beitrag von mellidiemel 08.03.11 - 09:13 Uhr

danke mädels. ich mach mich nämlich langsam echt verrückt. Die Temeraturkurve sieht schön gleichmäßig aus. Aber eben den ganzen Zyklus lang...nix mit Anstieg. Also angeblich kein ES. Der CBM den ich diesen Zyklus zum 1. Mal verwende hat auch ewig nur 2 Balken angezeigt und das wars. Und nun vielleicht doch ss? Das wär ja ein heftiger Zufall.
Wäre wie bei meiner 1. SS wo ich das ganze erst in der 10 SS-Woche mitbekommen habe. Hatte noch ganz normal meine Mens und null Anzeichen.

Beitrag von apassionada 08.03.11 - 09:19 Uhr

Na dann drücke ich dir mal die daumen das es so ist...wann ist dein nmt?

Beitrag von mellidiemel 08.03.11 - 09:27 Uhr

der war gestern

Beitrag von majleen 08.03.11 - 09:20 Uhr

Ja, die Kurve sieht wirklich nicht nach ES aus. #liebdrueck

Beitrag von mellidiemel 08.03.11 - 09:28 Uhr

ich weiß #schmoll, aber die ist allgemein so hoch. kann es nicht auch sein, dass es einen gab aber die tempi einfach nicht weiter steigt?

Beitrag von majleen 08.03.11 - 09:30 Uhr

Das kenn ich nicht. Also in meinen 16ZBs ist die Tempi immer in Hochlage gegangen. (hab 8 davon bei meinen Fotos) Es kann nur sein, dass du schon schwanger warst und das nur eine leichte Blutung war.

Beitrag von mellidiemel 08.03.11 - 09:34 Uhr

hab ich auch gedacht. hatte schon getestet... nix und gestern ja wieder nicht

Beitrag von majleen 08.03.11 - 09:39 Uhr

Vielleicht kommt der ES noch.
Und wenn nicht: auchZyklen ohne ES sind ganz normal #liebdrueck

Beitrag von shorty23 08.03.11 - 09:27 Uhr

Schau mal hier http://kiwu.winnirixi.de/ungewohnlich.shtml gibt es auch ein paar Kurven, bei denen man sagen würde, da war kein ES und dann waren sie doch schwanger ... also nicht aufgeben, es kann schon sein, muss aber natürlich nicht! Warte mal noch ein paar Tage und mach dann nochmal einen Test!
LG

Beitrag von mellidiemel 08.03.11 - 09:34 Uhr

na da kann ich ja wirklich hoffen, da sehen ja einige kurven noch schlimmer aus als meine und trotzdem... aber das warten nervt so. wenn die mens wenigstens kommen würde, dann wüsste ichs wenigstens