Cybex Callisto vs. Peg Perego Pliko P 3

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nina1511 08.03.11 - 09:07 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben#tasse,

wir haben zwar noch etwas Zeit bis wir nen Buggy benötigen, Phine ist ja gerade mal 4 Monate, aber meine Freundin hat mir ihren "Peg Perego Pliko P 3" zum Kauf angeboten (wenn ich ihn nicht nehme nimmt sie ihn am WE mit auf den Babybassar). Nun habe ich in letzter Zeit aber immer mal wieder eher negatives über den Peg gelesen.

Als wir damals für Simon (inzwischen 4) auf Buggysuche waren schwärmtem noch alle vom "Peg Perego".

Unser alter Buggy kommt erstmal nicht in Frage da dieser keine Liegepostion hat. Wir haben einen "Quinny Zapp" den wir damals aufgrund einer anstehenden Flugreise gekauft haben (er ist ja wirklich superklein) und da war Simon auch schon älter (knapp 2) und hat im Buggy nicht mehr geschlafen.

Ich hab mich neulich mal im Babygeschäft bei den Buggys umgeschaut (war wegen was anderem dort) und dort ist mir der "Cybex Callisto" sehr positiv aufgefallen. Die Verkaufsberaterin war auch sehr überzeugt von diesem Buggy. Hatte diesen also für unserenBuggykauf in einigen Monaten ins Auge gefasst.

Nun meine Frage, wer hat Erfahrung mit diesen beiden Buggys? Sollte ich beim Angebot meiner Freundin schon zuschlagen oder dann doch lieber irgendwann den Callisto?

LG
Nina mit Klein-Josphine

Beitrag von vonnimama 08.03.11 - 09:20 Uhr

Hallo,

ich kann nach wie vor den Peg empfehlen. Der ist unkaputtbar!

Den Cybex kenne ich nicht. Meine Tochter hat einen Cybex-Autositz, der ist auch super. ;-)

LG Yvonne

Beitrag von susasummer 08.03.11 - 09:33 Uhr

Ich hatte beide schon.
Leichter fahren lässt sich eindeutig der Callisto.
Negativ am Callisto finde ich das abziehen und wieder drauf machen des Bezuges,das ist wirklich blöd gemacht.Zudem saß mein Sohn nicht so toll darin.
Platz genug bietet er,ansonsten auch einfach zu bedienen,sehr stabil und kippt absolut nicht leicht,auch nicht mit schwerer Tasche dran.
Der Pliko lässt sich kaum mit einer Hand fahren und ist halt schwerer.Eher Sportwagen.
Aber ich finde den pliko besser für jüngere Kinder.Also wenn man einen Buggy schon früh nutzen möchte.Er ist einfach besser gepolstert.
Ansonsten ist es auch eine Geschmackssache.
lg Julia

Beitrag von bienenhummel 09.03.11 - 15:38 Uhr

Hallo Nina,
also wir sind riesen-Callisto Fans. Der lässt sich wirklich super fahren (ich sag nur Lenkstange!) und ist nicht so ein Riesenwagen. Als wir endlich den Callisto statt KiWa benutzt haben, war ich echt froh, dass sich der relativ klein zusammenfalten lässt und er nicht so unhandlich ist. Ich finde auch für kleinere Kinder ist er geeignet, weil er eine gute Liegefläche hat und gut gepolstert und gefedert ist.
Wir geben den nicht mehr her :-)
LG
Biene