Kann FA ES feststellen??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mariek. 08.03.11 - 09:08 Uhr

Hi...#winke

Frage steht eigentlich oben.Kann der FA feststellen ob man überhaupt einen Eisprung hat? Und wenn ja was gibt es da für Möglichkeiten?

Danke und lg Marie

Beitrag von majleen 08.03.11 - 09:09 Uhr

Ja, man kann feststellen, ob ein ES war. Am besten mit einem BT. Ich hab in der KiWuPraxis immer nen BT, US und Urintest.

Beitrag von shorty23 08.03.11 - 09:21 Uhr

Hallo,

also ich war kürzlich zum Bluttest in der Praxis wegen Verdacht auf GKS und nach dem Ergebnis hat die FÄ gemeint, laut des Wertes hätte ich auf jeden Fall einen ES gehabt.

LG

Beitrag von plumps2011 08.03.11 - 09:24 Uhr

ich war letzten monat beim FA und da sagte er , das ich viel ZS habe und wohl meinen es habe. Was auch stimmte , denn es zwickte und mein OVU war auch positiv.

Beitrag von ballroomy 08.03.11 - 09:40 Uhr

Man kann den ES auf dem US sehen.
Da sammelt sich Flüssigkeit vor dem Eileiter. Der ES steht dann kurz bevor.

Beitrag von majleen 08.03.11 - 09:47 Uhr

Ne, wenn da die Fluessigkeit ist, dann ist der ES schon vorbei. Davor sieht man die Follis wie einen dunklen Ball

Beitrag von ballroomy 08.03.11 - 12:53 Uhr

Bist Du sicher?
Ich war vor 13 Tagen beim FA. Sie hat Flüssigkeit beim rechten Eileiter gesehen und meinte, wir könnten direkt probieren.

Da ich keine Temperatur gemessen habe weiß ich sonst nichts. Aber nach der üblichen Länge meines Zyklus hätte der ES später sein müssen.

Grüße
ballroomy