schwanger Ende 5. SSW und Pilz - was tun?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von vere80 08.03.11 - 09:19 Uhr

hallo zusammen,

ich hab mal ne Frage. Ich war gestern beim FA, bin Ende der 5. SSW und hab nen Pilz. Der FA hat mir Canifug verschrieben. In dem Beipackzettel steht, dass man es aus Vorsicht in den ersten drei Monaten nicht nehmen sollte. Was soll ich tun? Ich muss doch den Pilz behandeln, oder? Kann mir jemand einen Tipp geben? Oder Erfahrungen austauschen?

Vielen lieben Dank!!!! #danke#danke#danke

lG
vere

Beitrag von annibremen 08.03.11 - 09:26 Uhr

Huhu,

hatte auch ganz am Anfang einen Pilz, meine FÄ hat mir Biofanal verschrieben. Wenn ich mich recht erinnere, stand da auch in der Packungsbeilage, dass nicht ganz geklärt ist, ob man das im ersten SS-Drittel nehmen kann. Aber ich denke mal, wenn dein FA dir das verschreibt, wird das wohl okay sein. Sonst ruf doch noch mal an und frag nach, kannst ja sagen, dass du unsicher bist, nachdem du die Packungsbeilage gelesen hast.

LG und gute Besserung
Anni

Beitrag von chatta 08.03.11 - 09:26 Uhr

na, Du wirst doch jetzt kaum warten, bis Du in der 12. Ssw bist, oder?!

Ein ARZT hat Dir ein Medikament verschrieben, das Du BRAUCHST - NIMM ES!!! Egal, was im BpZ steht...


LG
cha

Beitrag von vere80 08.03.11 - 10:07 Uhr

Vielen lieben Dank! Ich bin froh, dass Du das so siehst! Ich bin eigentlich gleicher Meinung, war mir dann aber doch etwas unsicher.

LG
vere

Beitrag von landaba 08.03.11 - 09:27 Uhr

Hatte ich auch wurde mit Biofanal behandelt das ist das Mittel der Wahl in der SS siehe hierhttp://www.embryotox.de/biofanal.html

Ist freiverkäuflich wenn du bei deinem Mittel bedenken hast