künstliche Befruchtung wer kennt sich aus??

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von helele 08.03.11 - 09:38 Uhr

Hallo,

Mein Mann hat im Januar ein Spermiogramm machen lassen und das ist sehr schlecht ausgefallen. Da er eine Krampfader am Hoden hatte sollten wir diese entfernen lassen was wir auch getan haben. Allerdings ist das ganze sehr umstritten ob es auch was bringt. Nunja jetzt hat er es ja hinter sich. Jetzt hab ich einen Termin in einer Kinderwunschklinik gemacht so das wir uns dort mal informieren können was es sonst noch für Möglichkeiten gibt!
Kennt sich jemand mit den Kosten aus und wie lange es dauert bis man dort mit einer Behandlung starten kann? Bei mir wurden GK und Schilddrüsen und Hormone etc. gecheckt und bei mir ist alles in Ordnung. Wir benutzen zur Kontrolle des ES einen CBM und haben auch kein#sex nach Plan sondern schaun das wir an den Tagen mit 3 Balken #sex haben und sonst ganz nach Lust und Laune :-D!


LG

Beitrag von majleen 08.03.11 - 09:46 Uhr

Ich würde einfach mal einen Termin in der KiWuPraxis ausmachen, denn die Wartezeiten sind oft ja lang. Wir haben 6 Wochen gewartet.

Da ich nicht weiß, wie schlecht das SG ist, gehe ich einfach mal vom schlechtesten Fall aus. Also ganz wenig Spermien. Dann wird eine ICSI gemacht (hab grade eine hinter mich gebracht)

Wie schnell es geht, bis es zu einer künstlichen Befruchtung kommt, hängt von der Vorgeschichte ab. Also was wurde schon untersucht und was kam raus.

Die KiWuPraxis will euch beim ersten Termin erst kennen lernen. Da gibts ein Gespräch, ein US und BT für beide.

Dann kommt es darauf an, was gemacht werden soll. Wir waren z.B. im Juli das erste mal dort. Dann gabt Zyklusmonitoring, die 1IUI im Dezember, da der ES immer auf der falschen Seite war. Die ICSI dann im Februar.

Wenn ihr gesetzlich versichert, über 25 und verheiratet seit, dann zahlt die KK 50% der Kosten. Den Behandlungsvertrag einfach persönlich bei der KK vorbei bringen und dann bekommt man ihn am gleichen Tag wieder.

Die werden sicher nochmal ein SG machen, wenn das davor nicht aktuell ist.

Drück dir die Daumen #pro#klee

Beitrag von maja1512 08.03.11 - 09:54 Uhr

was kostet denn soetwas ???

Beitrag von maus2612 08.03.11 - 10:02 Uhr

Hallo

Seid ihr denn verheiratet und über 25 Jahre alt?
Fals das alles der Fall sein sollte dann müsste man so mit 1700 euro rechnen .
Fals ihr nicht verheiratet seid hat man uns damals um die 7000 euro mit medis etc gesagt.
Dazu haben aber auch schon viele hier in diesem Forum gesagt das das gan zschön teuer sei.

Wir sind am überlegen ob wir eine ISCI in Tschechien machen lassen dort muss man so mit 2500 euro rechnen (wenn man nicht verheiratet ist , also als "selbstzahler")

LG

Beitrag von majleen 08.03.11 - 10:05 Uhr

Kommt drauf an, was gemacht wird.

Meine Kosten waren bei der IUI im Spontanzyklus bei 45€ Eigenanteil.
Bei der ICSI im Spontanzyklus zahlen wir 500€ als Selbstzahler, da wir keine Medis brauchten.

Eine normale IVF kostet ca. 1500€ Eigenanteil (bei Selbstzahlern ca. 2,4x so viel)

Eine ICSI ca. 1700€ Eigenanteil.

Kommt aber auch darauf an, wie stimuliert wird.

Beitrag von helele 08.03.11 - 10:07 Uhr

Spontanzyklus heisst man weis wann der ES ist und er wird nicht ausgelöst?? Versteh ich das richtig?

Beitrag von majleen 08.03.11 - 10:12 Uhr

Spontanzyklus ist der natürliche Zyklus ohne Stimulation und ohne auslösen. So gibt's dann aber auch nur 1-2 Follis. Die Chancen sind da auch geringer, da ja einfach weniger Follis da sind. Bei einer Stimulation können es schon 20 oder mehr Follis sein

Beitrag von helele 08.03.11 - 10:02 Uhr

Also wir haben jetzt schon übernächste Woche einen Termin. Warum musstet ihr von Juli bis Dezember warten? Kann man nicht schon den nächsten oder übernächsten Zyklus nutzen?
Die Menge beim Spermiogramm war nicht das Problem das sind genug es ist nur das er 40% überhaupt was sind und davon sind die meisten fast garnicht beweglich und ein paar ein wenig beweglich dazu kommt noch das die die ein wenig beweglich sind noch sehr schlecht aussehen.
Mein Körper hingegen ist wie ein Uhrwerk sehr genau. Hab am ZT12 immer meinen ES und dann 14 Tage später kommt die Mens.

LG

Beitrag von majleen 08.03.11 - 10:07 Uhr

Na ja, ich hatte ja geschrieben, dass vorher eine IUI gemacht wurde. Ud die wurde nur gemacht, als es auch der linken Seite gesprungen ist, da ich rechts keinen so gut durchgängigen Eileiter habe.

Im nächsten Zyklus wird's sicher nichts werden, da die ICSI ja auch vorbereitet werden muss, wenn ihr es nicht wie wir im Spontanzyklus machen wollt. Aber das wird euch der Doc sicher besser erklären können.

Viel Glück

Beitrag von helele 08.03.11 - 10:04 Uhr

Es gibt doch auch noch die Möglichkeit einer Insemination, oder? Was kostet das so? Muss man jede künstliche Befruchtung bezahlen? Dann wird man ja arm wenn das nicht direkt klappt!!!!

Beitrag von majleen 08.03.11 - 10:11 Uhr

Ja, man muss jede künstliche Befruchtung zahlen.
Wenn ihr gesetzlich versichert, über 25 und verheiratet seit, dann übernimmt die KK 50% der Kosten bei:

8 IUI im Spontanzyklus
3 IUI im stimulierten Zyklus

3 IVF oder ICSI

Wenn ihr mehr braucht, musst ihr alle Kosten selbst bezahlen.

Eine IUI macht nur Sinn, wenn man mehr als 5 Mio schnelle Spermien hat.

Beitrag von helele 08.03.11 - 10:24 Uhr

Ich dachte immer eine IUI wird gemacht wenn die Spermien nicht schnell genug sind aber wenn genug das sind. D.h. bei uns kommt dann wohl eine IUI nicht in Frage!
Verheiratet sind wir und auch über 25!
Dann lassen wir mal das Beratungsgespräch auf uns zu kommen und dann können wir ja immer noch entscheiden ob wir das machen oder erstmal so weiter probieren!

VIELEN DANK für eure Antworten

Beitrag von majleen 08.03.11 - 10:25 Uhr

Eine IUI wird nur gemacht, wenn die Spermien leicht eingeschränkt sind, oder der ZS das Problem ist. Unter 5Mio schnellen macht es einfach keinen Sinn.
Viel Glück #klee