Mut für alle!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von alex240688 08.03.11 - 09:46 Uhr

Hallo Ihr lieben,
ich lese immer wieder das einige Frauen sehr traurig sind weil es bei ihnen nicht klappen will oder sie ständig Fehlgeburten haben!!
Ich möchte auf diesem Wege mal allen Mut machen.
Bei uns hat es nun nach 2 Fehlgeburten auch geklappt ich bin nun mittlerweile in der 33. ssw schwanger und unsere Maus soll am 1.5 kommen.
Wir hatten jegliche Hoffnung aufgegeben und konnten uns beim 3. mal garnicht so Recht freuen weil wir davon ausgegangen sind das es sowieso nichts wird.
Aber es gibt immer einen Weg man sollte sich nur Zeit lassen und nicht auf zwang versuchen schwanger zu werden.
Komisch bei uns ist das unsere Maus zwar ein absolutes Wunschklind ist aber keineswegs geplant war.

Viel Glück für alle Mamis und die die es noch werden wollen.

Alexandra mit Bauchzwerg Anna 32+2 ssw

Beitrag von pumagirl2010 08.03.11 - 09:47 Uhr

Ich glaube falsche forum sind alle hier schwanger#rofl

Beitrag von alex240688 08.03.11 - 09:51 Uhr

Einige die hier schreiben sind es nicht sondern holen sich Rat von schwangeren.
Habe ja nun einige Seiten durchgeklickt.;-)

Beitrag von traumkinder 08.03.11 - 09:50 Uhr

jop, eindeutig falsches forum!!! ;-)

Beitrag von sternenmama2010 08.03.11 - 09:52 Uhr

Ich empfinde es nicht als falsches Forum....
ich bin zwar selbst schwanger aber ich habe auch ein Sternchen. Mir gehts in der jetzigen Schwangerschaft gesundheitlich gut aber die Angst auch dieses Kind gehen lassen zumüssen ist zu präsent. Und da kommt solches Feedback einfach mal , gut !

Beitrag von mami0411 08.03.11 - 09:51 Uhr

Ich habe auch schon 3 #stern - näheres in der VK ... und diesmal hab ich auch bei jedem US damit gerechnet, dass irgendwas sei.

Bin mittlerweile in der 37ssw und glaubs erst wenn mein kleiner auf der Welt ist, nur noch wenige Wochen.

Aber ich muss Anna recht geben - "Aber es gibt immer einen Weg man sollte sich nur Zeit lassen und nicht auf zwang versuchen schwanger zu werden." so sehe ich das auch, ausserdem glaube ich an Schicksal und denke, dass alles was passiert einen Grund hat.

euch allen alles gute #blume

#winke mami0411 mit Jonas 36+2ssw im Bauchi

Beitrag von alex240688 08.03.11 - 09:54 Uhr

Aber Glücklicherweise kann ja in deinem Fall nicht mehr viel passieren.
Wünsche dir und deinem kleinen Mann alles gute,hast es ja bald geschafft.

Beitrag von mami0411 08.03.11 - 09:56 Uhr

danke dir - aber ich hab auch angst dass unter der geburt was passiert #heul

dir und der kleinen maus auch alles alles gute

Beitrag von alex240688 08.03.11 - 10:00 Uhr

Ich habe eher VOR der Geburt Angst.
Aber es wird sicher alles gut gehen und dein kleiner Knirps wird Putzmunter sein....#schrei

Beitrag von mami0411 08.03.11 - 09:52 Uhr

ja vlt. falsches Forum aber auch an alle SCHWANGEREN die #stern haben - macht euch nicht verrückt, das stresst eure Würmchen - und ich weiss wovon ich rede #winke

Beitrag von gruene-hexe 08.03.11 - 09:57 Uhr

Wir hätten am 1.Mai ET gehabt (schwupps, da kommen die Tränen). Jetzt sind wir auf dem Augustbus aufgesprungen :-)

Ich denke, nicht alle haben so viel Glück wie wir, leider. Im FE Forum gibt es so unglaublich traurige Geschichten die bis heute kein Glückliches Ende gefunden haben. Viele viele Rückschläge (wie viele erträgt ein Mensch?). Aus Respekt zu denen wage ich mich heute schon gar nicht mehr zu behaupten, es würde irgend wann schon gut gehen. Ich hoffe es für alle und predige immer für eine positive Einstellung. Dennoch, Verlust schmerzt und hinterlässt Narben.

Alles Gute allen #klee

Beitrag von alex240688 08.03.11 - 10:04 Uhr

Ja eben wie viel Rückschläge kann ein Mensch ertragen....
Deshalb habe ich diesen Beitrag auch nicht direkt in die Fehlgeburten Station gesetzt es soll den Leuten frei stehen sich dies hier durchzulesen.
Aber als ich meine 2 #stern verloren habe fand ich es gut zu wissen das es Hoffnung gibt und man nicht im Selbstmitleid und Trauer versinken sollte.
Mich hat es Kaputt gemacht und nur die Hoffnung machte mich wieder ganz.

Beitrag von alex240688 08.03.11 - 09:58 Uhr

Also gut für alle die dieses Forum hier als falsch empfinden wir haben ja nun auch viel frisch schwangere hier die sich einfach Sorgen machen wieder Fehlgeburten zu erleiden also warum ist denn das falsch.
sind ja nicht alle schon über die 12. woche drüber.#kratz#gruebel