Sie schläft nur zuhause - Wer kennt das? habt ihr Tipps?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von mimi3011 08.03.11 - 09:46 Uhr

Hallo,

meine Kleine ist nun 5 Monate. Habe das Problem, dass wenn ich z.B. bei meiner Mutter bin, dass die Kleine dort nicht schläft. Sie wehrt sich so dermaßen dagegen.

Bin ja schon froh, dass sie zuhause jetzt besser einschläft, aber habt ihr Tipps für mich, was ich tun kann, damit es vielleicht doch besser klappt. Zusammen mit ihr hinlegen klappt nicht, das funktioniert nicht mal daheim. Will ja nicht immer nach 2 Stunden wieder heim fahren müssen...

Wird das irgendwann mal besser?

Grüße
mimi

Beitrag von marysa1705 08.03.11 - 10:11 Uhr

Hallo,

das klingt für mich danach, dass Deine Tochter eben das Schlafen sehr mit einem bestimmten Ort verbindet und weniger mit bestimmten Personen.

Wir hatten das nie, weil unsere Kinder beim Einschlafen immer sehr personenbezogen waren. Es war egal, wo wir waren - wichtig war nur, dass Mama oder Papa beim Einschlafen da waren. Ob nun im Bett, im Auto, auf dem Sofa, auf dem Teppich, im Tuch oder in der Tragehilfe, sie schlafen einfach überall.

Du könntest es z.B. mit einer Tragehilfe oder einem Tuch probieren, weil das Schaukeln für die Kleinen sehr beruhigend ist und sie sich so mehr an Dich als Bezugspunkt gewöhnt.

LG Sabrina

Beitrag von hailie 08.03.11 - 11:29 Uhr

Unsere Kinder schlafen auch nicht überall.

Es ist aber nie ein Problem gewesen, weil wir immer eine Tragehilfe dabei haben. :-)

LG

Beitrag von jessie27 08.03.11 - 11:44 Uhr

Oh ja, wie ätzend, das habe ich auch!

Ich muss immer an einem ruhigen Ort sein. Also unterwegs ist es schlecht. Wenn ich mich in einen stillen Raum zurückziehen kann, dann geht es zwar, aber Schlafen im Kiwa oder Tragetuch geht gar nicht.

Zudem stillt sich meine Maus in den Schlaf, d.h. absolute Ruhe, wenn ich auch nur 1 x schniefe, dann ist Geschrei angesagt. #zitter

Ich kann also auch nur zwischen den Schläfchen unterwegs sein #schwitz

Es wird besser, wenn unsere Mäuse älter werden und damit besser umgehen können UND weniger Schläfchen brauchen.

Der Sohn meiner Freundin ist 1 Jahr alt und schläft frühmorgens eine Stunde (da ist man eh meistens zu Hause) und zum Mittag noch mal 2 Stunden. Das wars. Manchmal macht er noch ein Nickerchen im Auto. Dann kann man fast den ganzen Tag unterwegs sein und muss sich nicht so abhetzen ;-)

LG, Jessie + Luna 5,5 Monate #sonne