Elterngeld?!?

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von haselhoernchen 08.03.11 - 09:49 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Ich hoffe, ihr könnt mir helfen #kratz

Mein Sohn ist im November 3 Jahre alt geworden. Seit dieser Zeit gehe ich wieder arbeiten.
Nun wird unser 2. Kind voraussichtlich am 11.07. geboren. Das heißt, ich habe keine 12 Monate bis zur Geburt gearbeitet.
Bekomme ich dann nur den Sockelbetrag i.H.v. 300,00 Euro? #kratz

#danke für eure Antworten.

LG Haselhörnchen mit Levi (3) #verliebt und Babymädchen (23. SSW) #verliebt

Beitrag von tinaaic 08.03.11 - 09:55 Uhr

Ich denke da wird dein Gehalt ab November zusammen gerechnet bis 6 Wochen vor Geburt und dann durch 12 geteilt.

Das müsste ja mehr sein als die 300€

Beitrag von susannea 08.03.11 - 10:20 Uhr

Damit müßte am 30.5. der Mutterschutz beginnen (blöd gelaufen, 2 Tage später wäre besser, evtl. arbeitest du die einfach länger? Denn Monate wo Mutterschaftsgeld gezahlt wurde, dürfen nicht berücksichtigt werden).

Es zählen bei dir die Monate Mai 2010 bis April 2011.

Damit dann das EInkommen. Vor November hattest du keines, also zählen die 6 oder 7 Monate ohne Enkommenund das Einkommen der restlichen Monate wird addiert (wenn Mai dazu genommen werden darf, ist es ein Monat mehr!), davon 920 Euro Werbungskosten abgezogen und durch 12 geteilt!