Wie würdet ihr euch entscheiden?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von girl08041983 08.03.11 - 09:55 Uhr

Huhu,

nachdem meine GS gut verlaufen ist und sie zum Glück alles erhalten haben (3 Kreuze) und das Gewebe zum Glück nur bißchen negatives gezeigt hat. War ich gestern beim Dok, er hat mir eine 3 Monatspille gegeben, die wohl härter sind als meine vorherigen und die man auch nur 3 Monate max 6 Monate bekommt.

Mein Dok sprach mich natürlich auf Kiwu an, eigentlich würde ich gern sofort ja sagen, aber mein Freund und ich haben ausgemacht, dass wir bis nächstes Jahr warten. Aber die Angst das wieder sowas passiert und das ich noch mal operiert werden muss bleibt natürlich.

Wie würdet ihr euch entscheiden? Doch lieber jetzt Kiwu oder doch darauf hoffen, dass bis nächstes Jahr alles gut geht?


Lg

P.s. im Krankenhaus wurde ich wegen meiner Fg und den Hin und Her mit dem HCG-Wert von einer als Abgesandten des Teufels bezeichnet, weil ich mit einer im Zimmer lag die das gleiche nur mit ELS am Ende hatte und ich hab echt nur darauf gewartet dass sie mir die Schuld dafür gibt:-(