vom fa zurück

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von mahboula 08.03.11 - 10:44 Uhr

hey ihr lieben

habe gestern an ES11 positiv getestet und war heute schon beim fa weil ich schon 2 aborte hatte..vom letzten monat der abort da war der hcg bei 6.5 .denke nach ES10 hat es sich nicht weiter entwickelt..

habe heute morgen dann meinen mumu abgetastet und was merke ich?er ist gut spürbar#heul
sie hat dann heute eine ultraschall gemacht und konnte natürlich weil es noch zu früh war ncihts sehen..sie hat mir nur gesagt das sie flüssigkeit im bauchraum gesehen hat..sie meinte könnte natürlich auch ncoh vom ES sein..

ich glaube schon das es eher blut ist...
obwohl der sst gestern sehr positiv war..bild it in vk..


sorry für das ganze #bla

Beitrag von isi1709 08.03.11 - 10:49 Uhr

Lass den Kopf nicht hängen. Wie du selber schon geschrieben hast, ist das ja normal, dass man beim Frauenarzt noch nichts erkennen kann. Versuch positiv zu denken. Wenn du dir zu unsicher bist, würd ich morgen einfach nochmal nen Test machen. Vielleicht beruhigt dich das etwas. Ich drück dir ganz doll die Daumen.

Beitrag von gruene-hexe 08.03.11 - 10:53 Uhr

Da hast du aber früh getestet.... Mensch.... #liebdrueck Du wünschst dir sehr ein Kind, was ich verstehen kann. Aber komm du doch mal zur Ruhe. Letzten Monat ein Abgang und dann den Monat drauf bei es+11 schon wieder testen.... Warte doch zumindest den nmt ab, denn Abgänge kommen gerade so früh so oft vor. Das belastet dich doch nur unnötig! :-(

Wünsche dir alles gute! Mach was schönes, gönn dir was und kuschel viel. Tust mir ehrlich leid :-( #liebdrueck

Beitrag von raketemitbaby 08.03.11 - 10:53 Uhr

Erstmal mach dich nicht so Fertig #liebdrueck
Ich glaub ganz fest daran das alles gut gehen wird bei dir, nur mach dich nicht so fertig....
Warte ab bis zum Nächsten FA Termin dann kann man doch schon mehr sehen und auch was dazu sagen. Ist ja auch noch ziemlich Früh um jetzt eine Diagnose zu stellen. Aber immer versuchen Positiv zu Denken.
Ich Drück dir ganz doll die Daumen und Toi Toi Toi#pro

Beitrag von mahboula 08.03.11 - 10:57 Uhr

danke ihr seid echt lieb.. sie hat mir blut abgenommen..
wollte heute nachmittag oder morgen früh sobald die werte da sind anrufen..
wenn es wieder abgehen sollte werde ihc ne pause einlegen...

#liebdrueck

Beitrag von minuuh 08.03.11 - 11:06 Uhr

Ja, das ist eine gute Idee!!! Das habe ich auch gemacht: einfach mal an was ganz anderes denken!!!

Beitrag von meandco 08.03.11 - 10:56 Uhr

#liebdrueck

das ist der grund warum ihr nicht vor nmt testen sollt ... vor nmt ist die abgangwahrscheinlichkeit noch bei 80%, danach bei 20 % stark sinkend bis zur 12. ssw ...

denk erst mal nicht so viel ... wünsch dir alles gute
#liebdrueck
me

Beitrag von minuuh 08.03.11 - 10:58 Uhr

Hi,

ich glaube, dass Du durch die vorangegangenen Aborte sehr pessimistisch bist. Das kann ich gut verstehen, so ist es mir auch ergangen.

Aber: Du warst viel zu früh beim FA!!! Das setzt Dich zusätzlich unter Druck. Versuche positiv zu denken und habe mehr Vertrauen in Deinen Körper!
Ich hatte auch zwei FG und mir dann gesagt: nicht vor NMT testen und nicht vor der 6.SSW zum FA. Jetzt bin ich in der 31.SSW und alles verläuft ohne Probleme.
Vielleicht hat es ja geklappt - dann kannst Du Dir in ein paar Tagen sicher sein.
Und wenn nicht - auf ein Neues!

Ich drücke Dir die Daumen!!!

LG
Minuuh

Beitrag von tani-89 08.03.11 - 11:08 Uhr

hi nach meinen Positiven test bin ich auch gleich zum FA er hat auch nur viel freie flüßigkeit gesehen und eine woche später war die FH zu sehen und die flüßigkeit war weniger

Beitrag von urchin 08.03.11 - 11:20 Uhr

Hi mahboula!
Also ich finde, das sind doch alles gute Nachrichten. Ich weiss nicht, ob Du meine Antwort von gestern ueberhaupt noch gesehen hast (hab ziemlich spaet geschrieben), aber ich hatte die Befuerchtung, dass Du evt. noch Rest- HCG von der letzten SS haben koenntest, weil Dein Tests so stark positiv war. Aber da Du Dir sicher bist, dass das nicht so ist: #herzlich Glueckwunsch!!!
Wenn man kurz vor/nach NMT zu FA geht, kann der natuerlich noch gar nichts sehen. Ich kann Deine Angst verstehen, aber ich wuerde Dir dringend raten, jetzt erstmal mindestens 2-3 Wochen lang nicht mehr hin zu gehen. Es kann sogar in 2 Wochen noch gut sein, dass man nichts sieht und dann wuerdest Du Dir nur wieder Sorgen machen. Versuch Dich abzulenken und vertrau auf Deinen Koeper!!
Alles Liebe
urchin

Beitrag von 19katharina90 08.03.11 - 11:30 Uhr

Bei mir hat der FA am Anfang auch Flüssigkeit im Bauchraum gesehen und mcih total verrückt gemacht!

Bitte entsspanne dich alles andere würde dir und deinem Pünktchen schaden !

Abwarten und Tee trinken !

#liebdrueck