Fliegenpilzkostüm

Archiv des urbia-Forums

Forum: Karneval

Alaaf und Helau! Kostüme, Kamelle und Karnevalslieder, hier geht es (rund) um die 5. Jahreszeit! Wenn ihr noch ein Kinderkostüm braucht, hier findet ihr noch ein paar schöne Ideen.

Beitrag von wompakitte 08.03.11 - 11:23 Uhr

Hallo,

aufgrund der unten stehenden Diskussion lässt mir das jetzt echt keine Ruhe und ich möchte von euch gerne mal wissen, was ihr an einem Fliegenpilzkostüm denn so schrecklich findet.
Okay, wenn man peinlich geschminkt wird, ist das natürlich nicht schön, aber das kann einem ja auch bei anderen Kostümen "passieren".

Also, klärt mich mal auf #schein#bitte


Liebe Grüße,
wompakitte

Beitrag von thea21 08.03.11 - 11:26 Uhr

Sobald ich dieses Foto von meinen Eltern bekomme, kannst du dich selbst überzeugen, warum es so hässlich war.

Ist auch nicht zu vergleichen mit dem von heute.

Das war einfach vor 20 Jahren.

Beitrag von wompakitte 08.03.11 - 11:33 Uhr

Hallo Thea,

ich glaub dir, dass dein Kostüm damals hässlich war (bin schon gespannt auf das Foto).
Aber findest du denn generell die Verkleidung als Fliegenpilz schrecklich?

Beitrag von thea21 08.03.11 - 11:38 Uhr

Nein, heute gibts Kostüme, die kleine Kinder mindestens genauso süß sein lassen wie Hummel und Co.

Allerdings möchte so kein Vorschulkind rumlaufen :-) das ist doch das Prinzessinnenalter.

Beitrag von wompakitte 08.03.11 - 11:44 Uhr

#schwitz puh, da bin ich ja echt erleichtert!
Ich gebs zu, meine 3jährige Tochter ist heute als kleiner Fliegenpilz verkleidet#zitter
Wirklich niedlich und ungeschminkt!
Aber dein posting und die Reaktionen darauf haben mich echt traurig gemacht, denn ich will auf keinen Fall, dass meine Tochter sich unwohl fühlt oder gehänselt wird! Sie fand auch selbst das Kostüm total toll und ich hoffe so sehr, dass sie nicht geärgert wird. Das geht mir gar nicht aus dem Kopf...........

Beitrag von thea21 08.03.11 - 11:51 Uhr

Quark.

Mein Kostüm bestand aus einem selbstzusammengeschustertem Papphut mit Gummizug, und nem Satin"kleidchen", sowie einer Baumwollstrumpfhose, dazu das komisch geschminkte Gesicht und eine fast 7 jährige, die alles andere sein wollte, als ein von PApa geschminkter Fliegenpilz für Arme.

Wie gesagt, das war vor 20 Jahren ;-)

Noch dazu hatte ich einen fiesen Kurzhaarschnitt und Hasenzähne. Ich vermute, da kann deine Süße nicht mithalten?#liebdrueck

Beitrag von wompakitte 08.03.11 - 11:56 Uhr

Nein, da kann meine Süße wirklich nicht mithalten :-p

Ich danke dir für deine aufbauenden Worte #liebdrueck

Beitrag von thea21 08.03.11 - 12:02 Uhr

#bitte

Beitrag von demy 08.03.11 - 12:15 Uhr

Also jetzt bin ich aber echt neugierig auf dein Fliegenpilz Kostüm ;-)

Allerdings kann ich deine Bilder nicht mehr sehen, du hast deine VK umgestellt. #schmoll

Gruß
Demy

Beitrag von thea21 08.03.11 - 12:17 Uhr

:-) Ich änder da öfter mal was.

Wie gesagt, erstmal muss ich meine Eltern ermutigen, die Fotoalben zu durchforsten....könnte also wenige Tage dauern :-)

Beitrag von hedda.gabler 08.03.11 - 21:32 Uhr

Hallo.

Es gibt eine Folge von "Lauras Stern", in der die Freundin von Laura als Fliegenpilz geht ...

... abgesehen davon, dass ich "Lauras Stern" schrecklich finde, da Laura ein echtes AK ist ... sieht Sophie, und dann später Laura, die tauschen das Kostüm, als Fliegenpilz echt doof aus ... kein Wunder, dass sich der böse Harry halb tot lacht;-)

Gruß von der Hedda, deren Tochter in den letzten Jahren als Fee & Katze gegangen ist, dann letztes Jahr als Pirat und dieses Jahr sensationell als Flamencotänzerin mit einem Kleid, dass die Oma aus Spanien mitgebracht hat.

Beitrag von dikki 09.03.11 - 13:21 Uhr

Hallo!!!

Irgendwie ist Deine Meinung ziemlich daneben!!! Warum??? Anscheinend scheinst Du nicht zu wissen wieviel Mühe es macht bis Lauras Stern ect. überhaupt entstanden ist oder der Gedanke überhaupt Kindern mit so einer Figur Freude zu machen!!! Finde Deine Meinung dazu wirklich allerletzt. Man man echt voll daneben!!!


Dirk

Beitrag von hedda.gabler 09.03.11 - 19:30 Uhr

Hallo.

Was hast Du denn für ein Problem?

Es gibt ne Menge Trickserien und Filme, die ne Menge Arbeit gemacht haben ... und trotzdem sind sie sch***e oder haben ne schlechte Qualität.

Und Laura ist in meinen Augen ein extrem unsympathisches Kind und ich stehe nicht hinter der Pädagogik, die da vermittelt wird ...

... mein Kind liebt die Geschichten und ich lasse sie gewähren ... lese die Geschichten sogar vor ... dennoch kann ich doch finden, dass Laura ein Arschlochkind ist. Und es mir lieber wäre, wenn sich meine Tochter nicht zu sehr mit diesem kleinen dicken Unsympath identifiziert.

Also, komm mal wieder runter ...

Gruß von der Hedda.

Beitrag von bibib70 11.01.12 - 09:57 Uhr

Hallo!
Ich habe einen Sohn - 5 Jahre - und auch er sieht so gern Laura´s Stern, auch Jungs kucken das also :-)

Ich muss jedoch immer gehen....ich kann diese Laura auch nicht ab....ich könnt der jedes Mal den Hals umdrehen :-)

Sorry!!!!

LG, Anja