stillmamis..wie verhütet ihr??

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von mimaa 08.03.11 - 11:25 Uhr

hey
frage steht ja schon oben..
wollte jetzt die cerazette nehmen, habe aber viel
schlechtes drüber gehört und die packungsbeilage macht auch nich viel mut, mit libido verlust ,gewichtszunahme, akne etc..

wie sind eure erfahrungen mit der pille??
oder was macht ihr zur verhütung??

lg

ps sorry wenns das falsche forum ist

Beitrag von choirqueen 08.03.11 - 11:28 Uhr

Hallo,

ich nehme die Cerazette. Die Nebenwirkungen können bei allen hormonellen Verhütungsmitteln auftreten. Ich vertrage sie gut und habe keine Probleme.

Beitrag von rebecca26 08.03.11 - 11:29 Uhr

cerazette
nach allen 3 schwangerschaften
vertrage sie auch sehr gut:)
#winke

Beitrag von vivi8 08.03.11 - 11:29 Uhr

hallo,

ich nehme seit twas mehr als 2 wochen auch die cerazette !!! habe anfangs keine problme gehabt.. gewichtszunahme etc habe ich nicht, allerdings habe ich nun blutungen bekommen, weiss nicht obs mens oder zwischenblutungen sind..,

Beitrag von zwei-erdmaennchen 08.03.11 - 13:05 Uhr

Hi,

Mens solltest du je eigentlich keine haben bei der Cerazette. Mir wurde gesagt, dass - wenn Zwischenblutungen auftreten - ich einige Tage zwei Pillen nehmen soll statt einer. Dann sollte sich das wieder legen. Außerdem ist es wohl auch abhängig davon wie pünktlich man die immer einnimmt. Also je pünktlicher desto weniger Zwischenblutungen...

Liebe Grüße
Ina #winke

Beitrag von krumlfy 08.03.11 - 11:30 Uhr

ich nehm auch die carazette. Habe keine Probleme.
Naja bis auf Libidoverlust..kann aber auch am Stiillen liegen oder am zu wenig schlaf;-)

Beitrag von nina1511 08.03.11 - 11:33 Uhr

Hallo mimaa #winke,

ich habe die Cerazette damals während der Stillzeit meines Sohnes (4) genommen und kann nichts negatives Berichten.

Also ich hatte weder Gewichtszunahme, noch Akne, noch Libidoverlust oder sonst was zu verzeichnen. Mein Sohn hat auch keinerlei Schaden genommen.

Ich an Deiner Stelle würde das mit der FÄ besprechen, denn die kann Dich kompetent beraten und wird Dir helfen die richtige Verhütugsmethode zu finden. Wobei während der Stillzeit ja nicht soooo viel bleibt.

Wie gesagt ich bin super mit der Cerazette gefahren und müsste ich jetzt wieder verhüten hätte ich mich wieder für die Stillpille entschieden. Da ich mich während der Geburt von Josephine aber leider auch von meiner Gebärmutter verabschieden #schmoll musste muss ich mir darüber kein Kopfzerbrechen mehr machen.

Alles Gute
Nina

Beitrag von emmy06 08.03.11 - 11:33 Uhr

nuvaring


lg

Beitrag von krischi-1508 08.03.11 - 11:51 Uhr

Hallo,

wir nehmen ausschließlich Kondome.

Ich übertreibe es sicher mit meiner Angst, aber ich traue dem Frieden von Cerazette und Co. nicht so ganz. Hab mich deswegen sogar mit meinem Gyn angelegt. Die Ärzte sind da nämlich immer sehr schnell mit verschreiben.
Für mich passen Hormone, dabei ist es egal ob Progesteron oder Östrogene, nicht zur Stillzeit. Das bekommt alles das Baby ab. Mir geht es dabei nicht nur um den Rückgang der Milch.

Gibt es da schon Langzeitstudien über die Wirkung beim Kind? Wenn ja her damit, ich laß mich gern eines Besseren belehren...werd sie aber trotzdem nicht nehmen :-p

Liebe Grüße

Beitrag von bobb 08.03.11 - 12:04 Uhr

Nach meiner Großen nahm ich die Cerazette.Allerdings gab es da keinen Grund zur Verhütung(bin ja nicht Maria;-)),hatte aber Angst vor der ersten Regel,weil ich vor der SS starke Schmerzen hstte.

Jetzt nehmen wir Kondome,weil ich mal hormonfrei sein möchte.

Beitrag von nineeleven 08.03.11 - 12:29 Uhr

Hallo, nehme die Cerazette jetzt den 2. Monat und hatte bisher nur nach 3 Wochen ne Blutung von 10 Tagen. Libidoverlust kann ich nicht bestätigen, Gewichtszunahme keine Ahnung (ich gehe eh schon ungerne darauf) Pickel hab ich keine, im Gegenteil, so schön wie während der SS (davor gerne mal wieder etliche Pickel im Gesicht gehabt).

Was mir nur aufgefallen ist, dass ich irgendwie mehr Hunger und Appetit hab (gut kann auch am erhöhten Bedarf liegen wg dem Stillen) und meine Haare sind irgendwie komisch. Stumpf und in den Spitzen trocken während ich an der Kopfhaut schnell nachfette. Aber das kann auch an dem Stillen liegen.

Also ich würde mal sagen, Cerazette ist für die Stillzeit ein gutes Verhütungsmittel. Wenn ich aber abgestillt habe (wird wohl erst so in ca. nem 3/4 bis 1 Jahr sein) nehm ich wieder den Nuvaring.

LG
nineeleven

Beitrag von sandram85 08.03.11 - 13:29 Uhr

Ich nehme seit 5 Monaten die Cerazette. Habe ständig Schmierblutungen und Libidoverlust... Überlege sie wieder abzusetzen...