Kauft/ Verkauft Ihr getragene Schlüpfer?

Archiv des urbia-Forums Internet & Einkaufen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Internet & Einkaufen

Kein Gedrängel, keine Ladenöffnungszeiten, alles auf einen Klick. Das Internet wird immer beliebter als Shoppingmeile und Informationsbörse. Fragen zu Angebot, Abwicklung, Versand können hier gestellt werden.

Beitrag von picaza 08.03.11 - 11:42 Uhr

Hi,

heute habe ich diesen Text bei ebay lesen dürfen:

Meinem jetzigen Besitzer bin ich leider zu klein geworden ,
daher suche ich auf diesem Wege ein neues zu Hause !!!

Ich bin ein hellgrauer Slip der Marke " Schiesser " , habe grüne Ziernähte
habe die Gr. 104 und ich bin in einem sehr guten Zustand ,
wenn Ihr noch etwas wissen wollt , dann zögert nicht zu Fragen !

Mich gibt es in anderen Auktionen noch 2 x .

Da ich nicht das einzige in dieser Gr. bin , das ein neues zu Hause
sucht , empfehle ich Euch noch in den anderen Auktionen vorbei
zu schauen .

Gerne könnt Ihr sammeln , wir gehen dann gemeinsam zu den
günstigsten Konditionen auf die Reise !!!

(Zitat-Ende)

Allein die Vorstellung, meinem Kind einen getragenen Schlüpfer anzuziehen... bäh!

Sehe ich das zu eng?

LG

Beitrag von wildehilde85 08.03.11 - 11:48 Uhr

IIIIII! PFUITEUFEL!!!

BÄÄÄÄH!Nein siehst du nicht zu eng!!!

lg,Jenny

Beitrag von picaza 08.03.11 - 11:49 Uhr

Na, dann bin ich ja beruhigt! #blume

Beitrag von binnurich 08.03.11 - 12:02 Uhr

solche Auktionen werden wenn gemeldet idR. beendet wegen sexueller anstößigkeit... könnte ein pädophiler daherkommen

aber grundsätzlich: in diesen Größen und bei guter Qualität und wenn ich weiß, wo sie herkommen würde ich auch gebrauchte nehmen

in größeren Größen dann nicht mehr

Beitrag von picaza 08.03.11 - 12:54 Uhr

Aber gerade Kinderschlüpfer kosten doch -wenn überhaupt- nur ein paar Euro.
Dafür das Risiko eingehen, dass die gekaufte Ware "verunreinigt" ist?

LG

P.S. Diese Auktion habe ich selbstverständlich gemeldet. ;-)

Beitrag von oekomami 08.03.11 - 13:00 Uhr

Ein paar Euro.

Ich war gestern gerade welche kaufen.

Für einen guten Slip zahlt man 8 € und mehr.

Und wenn die Slips bei 90 grad gewaschen werden, was so da noch verunreingt sein

Beitrag von picaza 08.03.11 - 13:49 Uhr

Hi,

kein Ahnung, was für Dich ein "guter" Slip ist.
Ich kaufe gerne Schiesser- und Sanetta-Unterwäsche für mein Kind. Und wenn man ein bisschen schaut, bekommt man auch hier 3 Slips für 5€.

LG

P.S. Ich habe hier auch Sets von Lidl. Die haben wirklich eine ausgezeichnete Qualität. Da gibt es nix zu meckern.

Beitrag von knackundback 08.03.11 - 12:48 Uhr

Für mich würden getragene Schlüpfer nie in Frage kommen.
Weder fürs Kind noch für mich. Pfui.
Das gleiche gilt für Bikini/Badeanzug.

LG

Miri

Beitrag von melmystical 08.03.11 - 12:56 Uhr

Für meinen Sohn kaufe ich im Moment noch getragene Boxershorts, weil er noch eine Windel trägt und daher verkaufe ich seine getragenen Boxershorts auch wieder.

Allerdings wird das anders werden, wenn er trocken ist. Dann kaufe ich nur noch neue.

Beitrag von oekomami 08.03.11 - 13:05 Uhr

Hallo,

ich habe damit kein Problem.

Was soll da noch schlimm daran sein, wenn die Slips in der Wäsche waren?

Dann darfst du nie einen neuen kaufen, weil es da sogar welche gibt, die den Slip ohne Unterhose anprobieren.

Wenn ich bedenke ich habe gestern für 10 neue Slips 85 € gezahlt

Beitrag von diba 08.03.11 - 13:17 Uhr

85 euro?


du hast dich doch sicher vertan?


also,ehrlich jetzt,ich kaufe meinen söhnen immer welche beim family..oder wenn es sich ergibt lidl usw..


aber gebrauchte würde ich im leben nicht kaufen...möchte es ja selber nicht.



das gleiche gilt aber bei mir auch für z.b. bettwäsche...


liebe grüsse diana

Beitrag von cinderella2008 08.03.11 - 13:34 Uhr

Man kann tatsächlich solche Summen für Kinderunterwäsche ausgeben:

http://www.naturtextil-hautnah.de/product_info.php?info=p947_Jungs-Slip.html

http://www.naturwaesche.de/item4a.html

LG, Cinderella

Beitrag von diba 08.03.11 - 13:36 Uhr

okay..naja


in unterhosen investiere ich nicht so viel...alles andere kann ruhig kosten aber unterhosen,lach?


nunja..jeder wie er mag...und scheinbar scheint ja auch die nachfrage an getragener unterwäsche zu bestehen.

lg diana

Beitrag von oekomami 08.03.11 - 13:35 Uhr

Hallo,

nein.

Ich würde nie welche von schlechter Qualität kaufen.

Und die Unterwäsche von Ernstings und so kann man echt vergessen.

Am schlimmsten sind die von Lidl und KIK. Diese harten Nähte würde ich keinem Kind anziehen

Beitrag von diba 08.03.11 - 13:37 Uhr

mhh.

ehrlich gesagt hat sich keiner meiner kinder bisher beschwert..#schwitz

Beitrag von oekomami 08.03.11 - 13:40 Uhr

Ich habe mir mal selber zum Test einen Slip von Lidl gekauft. Die Nähte sind gleich bei Damen und Kinderslips.

Sorry sowas kann man doch keinen Kindern anziehen.

Und ERnstings finde ich für 5 bis 6 € pro Slip wenn es was vernüftiges ist nicht billig

Beitrag von diba 08.03.11 - 13:47 Uhr

also,keine ahnung,habe noch keine 5- 6 euro bezahlt.

meine kinder tragen von dort die boxer und die bekomme ich regelmässig von meiner schwiegerma mitgebracht,da sie dort arbeitet und dann wenn sale ist,sie für meine jungs alles mitnimmt.

und lana trägt noch pamers..#schein

Beitrag von rmwib 08.03.11 - 14:36 Uhr

Aber die sind gut bei Ernstings und haben auch weiche Nähte.
Mein Zwerg ist so ein "Mama das piekt" Kandidat und die von Ernstings ist neben Sanetta & Co das einzige, was er anziehen mag.

Beitrag von tauchmaus01 08.03.11 - 15:47 Uhr

Warum? Wir kaufen seit 7 Jahren Unterwäsche bei Ernstingsfamily. Die ist einfach super, läuft nicht ein, die Farben sind toll, die Preise einfach prima.
Keine drückende Naht, Baumwolle........also, ich kann nicht behaupten dass die Qualität schlecht ist.

Im Vergleich dazu habe ich auch mal Schiesserunterwäsche gehabt, konnte keinen Unterschied in der Qualität finden nur beim Preis.

Mona

Beitrag von kueckchen 08.03.11 - 13:37 Uhr

Hallo

Ich habe mal ein Kleiderpaket Ertseigert in dem waren auch mehrere Unterwäsche sets drin - habe die Slips weggeworfen , die Hemdchen aber behalten!

LG!

Beitrag von oekomami 08.03.11 - 13:42 Uhr

ich finde auch komisch das es hier angeblich keiner kauft, aber die Slips vom Großen von schiesser und Co hier beim Marktplatz innerhalb von 8 Minuten verkauft habe und ich ganz viele Anfragen hatte

Beitrag von rmwib 08.03.11 - 14:37 Uhr

NÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄÄH #zitter ist ja auch verboten bei eBay #schwitz

Beitrag von vorlaut 08.03.11 - 14:56 Uhr

Wir kaufen für unsere Jüngere immer nur gebrauchte Slips: Sie wächst noch und uns wird das sonst einfach zu teuer.

Die werden gewaschen und gut ist.

Beitrag von sanny72 08.03.11 - 22:33 Uhr

#pro
Seh ich auch so...60°C-Wäsche und gut ist.Jedem seine Meinung und sein Empfinden,aber ich finde dieses Igitt-Getue hier etwas übertrieben #augen
LG Sanny

Beitrag von besser-gehts-nicht 08.03.11 - 15:03 Uhr

Nee, das ist abartig, genau wie das hier!

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160551754262&ssPageName=STRK:MEWAX:IT

wer kauft das#kratz

Also ich geh heut abend in keller und krame meine alten botten raus#cool

  • 1
  • 2