Auch mal Eure Meinung zu dem Namen ...

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von jus-i2010 08.03.11 - 11:58 Uhr

Hallo Mädel's,#winke

viele Fragen hier immer nach Euren Meinungen was die Namensfrage angeht
Nun bin ich auch neugierig und möchte Euch unseren entschiedenen weiblichen Namen vorstellenEr stand eigentlich schon vor der SS fest#verliebt

Zsuzsa = (bedeutet Lilie#blume - ungarischer Name)

Ausgesprochen wird das "S" wie "Sch" aber sehr langsam, eher so wie das "G" in "Garage"

So wie der Name
"Zsa Zsa Gabor" = http://de.wikipedia.org/wiki/Zsa_Zsa_Gabor

Liebe Grüße

Jacki #hicksmit der kleinen im Bauchi 30+5

Beitrag von pye 08.03.11 - 12:07 Uhr

sehr aussergwöhnlich :) soll aber nichts schlechtes aussagen, weist du denn ob der name hier in deutschland anerkannt wird?

Beitrag von jus-i2010 08.03.11 - 12:14 Uhr

Du meinst, weil der ungarisch ist#gruebel? Also ich gehe eigentlich davon aus, dass es da keine probleme geben wird#schwitzwas ich schon gehört habe, was für wirklich ulikige Namen genehmigt wurden#kratz...

Beitrag von maigloeckchen83 08.03.11 - 12:10 Uhr

Vom Klang finde ich den Namen sehr schön. Aber ihr werdet ihn wohl immer und bei jeder Gelegenheit buchstabieren müssen...

LG Kati

Beitrag von jus-i2010 08.03.11 - 12:14 Uhr

Jep das nehmen wir in Kauf#hicks#hicks#hicks Danke Dir#blume

Beitrag von winterengel 08.03.11 - 12:40 Uhr

Hallo #winke

Also mir gefällt der Name überhaupt nicht #hicks !!!

Mag aber auch daran liegen, dass er mir sehr fremd vorkommt...

Aber wenn er euch gefällt, ist doch schön :-)

Liebe Grüße,

Malin #blume

Beitrag von jujo79 08.03.11 - 12:47 Uhr

Hallo!
An sich ist der Name vielleicht nicht schlecht, aber hier werden ihn nur ganz wenige auf Anhieb richtig aussprechen. Du wirst sicher die lustigsten Aussprach-Varianten zu hören bekommen ;-).
Wenn dich das wirklich nicht stört, dann nehmt doch den Namen, zumal ihr euch ja schon so früh dafür entschieden habt.
Grüße JUJO

Beitrag von jus-i2010 08.03.11 - 12:50 Uhr

:-) nein nicht wirklich:-) Irgendwie ist der schon fest im #herzlichdrin, es passt einfach zu Ihr ...#schein

Danke Dir#hund

Beitrag von kaeseschnitte 08.03.11 - 12:52 Uhr

der name klingt für mich nach "überkreative eltern, die sich bei der namensgebung selbst verwirklichen wollten, aber sich nicht überlegt haben, dass das kind den namen ein leben lang buchstabieren muss".
ansonsten erinnert mich der name an shoshanna.

sorry, ist nicht bös gemeint. aber du wolltest ja meinungen hören... ;-)
ich bin etwas vorbelastet, weil ich seit ich denken kann meinen sehr aussergewöhnlichen nachnamen buchstabieren muss und er meist falsch ausgesprochen wird. das nervt einfach, auch wenn ich mich inzwischen daran gewöhnt habe. aber mit dem vornamen ist das ja noch ärger.

alles gute
ks

Beitrag von jus-i2010 08.03.11 - 12:56 Uhr

OK auch eine Meinung, völlig in Ordnung.

Beitrag von haseundmaus 08.03.11 - 14:06 Uhr

Hallo!

Hm, mir gefällt der Name nicht. Und auch die Schreibweise find ich unschön, sieht aus wie ein Buchstabensalat. Und die ständige Frage, wie der Name geschrieben und ausgesprochen wird, ist vorprogrammiert. Fänd ich persönlich sehr nervig.

Manja mit Lisa Marie *18.09.2009 #sonne

Beitrag von manana85 08.03.11 - 14:54 Uhr

Ehrlich gesagt, hört sich an, wie ien Gulasch :-) Aber es muss dir gefallen, ich fange Zazou ( Sasu ausgesprochen ) ganz toll, leider auch nur ich & habe es aufgegeben, es wird nun ne Milli :-/
LG

Beitrag von kra-li 08.03.11 - 16:37 Uhr

dann doch lieber einfach susa und fertig...

schuscha oder schucha ausgesprochen finde ich auch nicht so toll...

Beitrag von haifa 08.03.11 - 17:27 Uhr

Hallo,

wenn Ihr nicht ungarischen Ursprungs seid, würde ich diesen Namen lassen und das Kind ganz normal Susanne (selbe Bedeutung: Lilie!) nennen.

LG
haifa