welches Fahrzeug mit Schiebegriff??

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von dazz 08.03.11 - 11:59 Uhr

Hallo ihr Lieben,

wir sind gerade dabei ein Fahrzeug fuer unsere Maus zu suchen. Aber da ich hier in Italien bin, gibt es hier nur sehr viel "Chicco-Plastik" ;-)

Was koennt ihr mir denn empfehlen?
Ich braeuchte einen Schiebegriff mit dran, da ich auch gerne rausgehe, wir aber keinen Garten haben. ... Ausserdem gehen wir oft spazieren, und es waere schoen, Fahrzeug mitzunehmen.

Welche Erfahrungen habt ihr den gemacht??

Danke euch, LG
dazz

Beitrag von evegirl 08.03.11 - 12:25 Uhr

Bobby Car da gibt es eine Schubstange für oder ein Dreirad.

Beitrag von marion0689 08.03.11 - 12:30 Uhr

Wir haben ein Smoby Dreirad Driver 4 ...oder so ähnlich heißt das Teil ;-)

Unser SOhn liebt es!!

Für unser Bobby Car haben wir uns mal eine Schiebestange von Freunden geliehn. Das hat ihm gar nicht gefallen. Da konnte er sich nämlich nicht anlehnen ;-)

LG

Beitrag von massai 08.03.11 - 12:37 Uhr

haba lauflernwagen find ich super jetzt mit 19 monaten findet ihn mein sohn zwar eher uninteressant aber von 10 monaten begonnen bis ca. 14 monate fand er ihn interessant. gelaufen ist er mit 11,5 monaten angefangen mit 11 monaten. würd meinen auch eventuell weitergeben.

grüße

Beitrag von tosse10 08.03.11 - 14:46 Uhr

Hallo,

ohne Schiebestange, aber praktisch wenn ein zweites Kind da ist, ist ein Laufrad! Unser liebt es. Er ist selbst aktiv und schafft auch einiges an Strecke damit wenn wir mit dem Baby spazieren. Er hat es zum zweiten Geburtstag bekommen, hat aber schon mit gut 1,5 Jahren bei der Verwandtschaft mit fahren können. Das war unsere Top-Investition des Jahres!

LG

Beitrag von hongurai 08.03.11 - 20:19 Uhr

Ich bin auch dafür Bewegung zu haben. Sitzen und geschoben werden kann man die Kids auch im Buggy.
Wir haben die minimotolas gehabt in dem alter. Mit ca 4 auf Laufrad umgestiegen. Da haben sie es schon gut kontrollieren koennen und nicht nur fahren. Bis dahin waren die minimotolas super.