Menstruation viel zu lange und stark

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von ophelia79 08.03.11 - 12:04 Uhr

Hallo, ich habe da mal eine Frage an diejenigen, die schon Mama sind.

Mein Sohn ist jetzt 10 Monate alt und ich stille noch. Seit 5 Monaten bekomme ich auch wieder meine Tage. Allerdings sind die so stark und lange, dass ich inzwischen daran zweifele, dass das normal ist. Ich hatte vor der Schwangerschaft zwar immer mit Pille verhütet und sicher auch deswegen eine schwächere Blutung. Aber heute habe ich schon den 12. Tag meine Regel und immer noch recht viel und richtig rot (also keine Schmierblutung).

Kennt das jemand von euch? Muss ich mir Sorgen machen? Ich will auc nicht jedes Mal meine FÄ fragen.

Vielen Dank schon im Voraus für eure Hilfe!

Ophelia79

Beitrag von martiena 08.03.11 - 13:41 Uhr

hallo
naja, dein körper muss erstmal wieder umstellen. das dauert so seine zeit. es ist nicht unnormal länger seine tage zu haben. bei mir wraen die auch ewig doll nach der schwangerschaft. ich habs mit magnesium versucht. also diese brausetabletten. bei mir halfs super.
aber trotzdem, bin kein doc. ich würds dennoch, falls es weiter so geht, zur doc gehen.
liebe grüße

Beitrag von stefannette 08.03.11 - 17:55 Uhr

Verhütest Du mit der Spirale? DAnn wäre das ne Möglichkeit. ICh hab meine TAge auch stark, aber so schlimm ist es nur so 2 TAge.
12 Tage ist schon lang, da wird kein ARzt meckern,wenn du mal fragst!;-)

Beitrag von ophelia79 08.03.11 - 19:34 Uhr

Ich verhüte zur Zeit nur mit Kondom... bzw. fällt das ja auch weg, da ich schon so lange blute #schwitz.
Wie meinst du das mit der Spirale? Wäre das ein Grund für die lange Blutung oder eine Möglichkeit, sie zu unterbinden?