NMT+3- Test Negativ!!!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von rb22 08.03.11 - 12:04 Uhr

Hallo zusammen,

bin momentan ein bisschen ratlos#schwitz. Bin im 3. Clomi-Zyklus, mein Eisprung war am 20.02.2011, vom FA durch Ultrasachall am 18.02. vorausgesagt.
Mein Zyklus ist immer 28-29 Tage lang. Ich müsste nun ca NMT+2 bzw. 3 sein, habe gestern abend einen Test gemacht - NEGATIV.
Habe aber immer noch überhaupt keine PMS, kein Ausfluss nichts! Sonst habe ich 2 Tage vor der Periode starke Schmerzen im Unterleib und im Rücken.

Vielleicht kann mir ja jemand einen Rat geben...

Vielen Dank schon mal im Voraus für eure Antworten.
Wünsche allen viel Glück.

Liebe Grüße #winke

Beitrag von schweiz72 08.03.11 - 12:12 Uhr

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/722515/574225

geht mir ähnlich, nun ich warte mal noch bis freitag und mache dann noch einen weiteren Test....aber es macht einem ganz schön hibbelig

Beitrag von curryfee 08.03.11 - 12:20 Uhr

Hey....
Abwarten!
So schwer das ist, aber NMT+2 o. 3 ist doch noch sehr früh...
Aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass ich bei NMT+8 und NMT+9 jeweils negatov getestet habe und da meine Mens trotzdem nicht kam bin ich dann zu meiner Frauenärztin.
Fazit: inzwischen bin ich in der 20. Woche mit Zwillingen schwanger #verliebt

Also: Hoffnung nicht aufgeben. Bei NMT+2 ist noch alles drin ;-)

Viel Glück!

Beitrag von schweiz72 08.03.11 - 12:40 Uhr

Hei du machst ja wirklich Mut, habe immer gedacht dass man zwillis eher festellen kann.......coole sache....das gibt Hoffnung, danke!

Beitrag von rb22 08.03.11 - 14:36 Uhr

Vielen Dank für die Antwort.

Alles Gute wünsche ich dir...

Beitrag von mina14277 08.03.11 - 12:33 Uhr

Leider habe ich auch schon mal bei NMT+ 3 negativ getestet, der Zyklus hatte sich nur ein wenig verschoben, aber ich würde nochmal 2Tage warten und dann mit Morgenurin testen, ich drücke Dir ganz doll die Daumen#pro#klee#pro.

Mina

Beitrag von annie31 08.03.11 - 12:35 Uhr

Hi,

mir gehts genauso.

Mein ES scheint sich verschoben zu haben, da ich ihn eigentlich so um den 16.01. herum haben hätte müssen. Aber vom Gefühl (ich merke meinen ES eigentlich immer) war er am 20.01. Von Mens bisher noch nichts in Sicht... Ich hab seit circa 1 Woche ein leichtes Ziehen (nicht immer), als ob die Mens kommt - aber nix!!!

Hab heute Morgen getestet, negativ. Naja. Dann soll jetzt auch die Mens kommen.

LG und viel Glück, dass es vielleicht doch geklappt hat.

Annie