28.SSW!Die Maus hat sich wieder gedreht...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von little-family 08.03.11 - 12:18 Uhr

Hallo:-D

War gerade zur normalen VU in der 28.SSW und die FÄ hat kurz geschallt um die Kindslage zu bestimmen.Jetzt hat die Süße sich schon wieder in Beckenentlage gelegt#schmoll#heul

Dabei war ich so stolz vor 6 Tagen beim 3D US lag sie in Schädellage,also Kopf nach unten#huepf So haben wir auch das Outing bekommen,was vorher nicht möglich war#verliebt
Die ganzen Monate vorher lag sie nämlich immer in Beckenentlage...

Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?Kann das noch werden,das sie sich nochmal dreht?Oder ist die Tendenz eher gering?

Ich weiß es ist noch Zeit bis zum ET,aber ich hatte mich so gefreut,das erste Mal mit dem Kopf nach unten...
Jetzt weiß ich auch warum ich seit 3-4 Tagen nur so schwache Bewegungen spüre,weil Madam wieder bequem im Becken sitzt;-)

Was meint ihr?
Bin über jeden Rat dankbar:-)

Beitrag von erbse2011 08.03.11 - 12:21 Uhr

mei mama hat mir gesagt das die klienen sich bis zur 36 woche drehen können.
mei freundinhat auch die erfahrung gemacht das ihre tochter sich bis kurz vor der geburt gedreht hat.
also kann noch alles offen sein.

bei mir kann mans auch nicht wirklich sagen wie er immer liegt weil er dreht sich halbstündlich. ^^ aber ich hab ja noch bisschen zeit

Beitrag von raketemitbaby 08.03.11 - 12:28 Uhr

Huhu Also Du hast noch sehr viel Zeit dein Mäuschen wird sich noch richtig Drehen bei Mir hat sie sich bis zur 33 SSW Zeit gelassen ;-)
Aber ein Baby dreht sich noch bis zur 37 SSW meistens :-)
Also keine Angst wird alles Gut gehen#klee
#winke

Beitrag von shiningstar 08.03.11 - 12:35 Uhr

Bis zur 36. SSW haben die Babys locker Zeit.

Mein Zwerg liegt seit 14 Wochen in BEL, habe heute zum ersten Mal das Gefühl dass er sich evtl. dreht weil ich Tritte an der Seite spüre und nicht unten...

Beitrag von chris1179 08.03.11 - 12:43 Uhr

Hallo,

unsere Maus lag bei 20+0 in SL, hat sich dann aber wieder hin- und hergedreht, was ich auch an den Tritten gespürt habe.

Bei 29+1 war sie wieder in BEL....und seit heute habe ich das Gefühl, sie hat sich wieder gedreht, weil ich nun Tritte ganz weit oben spüre.

Die Kleinen haben wohl bis zur 36. oder sogar 37. Woche Zeit, sich zu drehen. Also mach Dir mal vorab noch nicht so viele Gedanken. 28. Woche ist noch sehr früh, da haben die Kleinen noch ausreichend Platz für Purzelbäume und Turnübungen.

Lg Christina + Annalena (29+6)

Beitrag von knutschibaer 08.03.11 - 12:48 Uhr

Hi!
Mach dir da mal keine Gedanken:-)
Noch hat dein baby anscheinen so viel Platz, das es sich noch drehen kann.

Meiner lag als in BEL und in der 36Ssw hat er sich ENDLICH in SL gedreht.
Ich hatte mich schon über BEL-Geburten schlau gemacht, weil ich eine mordsangst vor nem KS hab.

Meine Hebamme hat mir immer gesagt, bis zur 37Ssw können die sich noch drehen. Ich hab hier schon von fällen gelesen wo sich die babys kurz vor Geburt erst gedreht haben.
Also kein Angst, das wird schon werden.#pro

GLG

Beitrag von zuckerpups 08.03.11 - 12:48 Uhr

Mein Kind hat sich nicht outen wollen und ab der 30. SSW noch min.d 5x gedreht. Ich geb da nun nichts mehr drum, was es wird und wie es rauskommt. Hauptsache gesund und meins! :-)

Beitrag von little-family 08.03.11 - 12:55 Uhr

Danke für eure lieben Antworten:-)
Okay dann werd ich geduldig sein und abwarten wie sie sich entscheidet;-)

Hab ja wirklich noch Zeit#pro

Beitrag von kareen525 08.03.11 - 14:15 Uhr

Hallo,
mein Kleiner (30. Woche) dreht sich auch ANDAUERND! Bei jedem Ultraschall - kriege alle 2 Wochen einen wegen einger Problemchen...- liegt er anders!
Ich denke, wir warten einfach mal ab, die Kleinen haben ka noch Zeit!
LG
Kareen mit Elisabeth und Krümelchen

Beitrag von stefferlw 08.03.11 - 15:00 Uhr

Hallo!

Ich schliess mich den anderen an, deine Kleine hat ja noch jede menge Zeit, sich zu drehen.
Kann aber auch sein, dass sie's nicht tut, so war es bei meiner Maus, die lag ab der 30. in BEL und ist da auch bis zu ihrer Geburt bei 38+0 geblieben, trotz aller möglichen Tricks :-[

Ich hatte aber trotzdem eine absolute Traumgeburt: spontan nach Blasensprung war die Kleine in nur 4 Stunden da (gut, war auch mein 2. Kind) und ohne jegliche Schwierigkeiten.

Also, wenn sie sich wirklich nicht mehr drehen sollte und du es dir zutraust und ein gutes KH dafür kennst, wäre eine spontane BEL-Geburt ja vielleicht auch was für euch.

Alles Gute!
Stefferl

Beitrag von little-family 08.03.11 - 15:14 Uhr

Ich werde mich mal informieren in meinem Krankenhaus,auf der Homepage steht auf jedenfall Beratung und Betreuung bei Beckenendlage#pro

In der 36.SSW bekomme ich eine Überweisung zur Geburtsplanung von meiner FA ins KH.

Vielleicht mit Glück liegt sie bis dahin richtig:-) Und ansonsten werde ich mich ganz genau informieren wegen BEL Geburt!

Danke ;-)