Chronische Thrombozytopenie, jemand auch?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bibimamma 08.03.11 - 12:19 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich bin in der 10. SSW und habe schon seit ca. 15 Jahren eine chronische ITP (Niedriger Thromozytenwert).

Ich versuche es einfach immer wieder und poste alle paar Wochen mal, ob es auch andere Schwangere gibt mir der Grunderkrankung.

Viele Grüße
#winke

Beitrag von crazy4 08.03.11 - 12:23 Uhr

Hallo, meine Werte sind nicht chronisch niedrig, bei mir schwanken sie, vokalem in der schwangerschaft.

Beitrag von engelsmami 08.03.11 - 13:18 Uhr

Hallo

Also bei mir wurde nach der SS mit meinem Kleinen die Verdachtsdiagnose Kollagenose gaäußert. Bestätigt hat es sich bisher nicht so wirklich.

Was aber seit her bekannt is, dass ich eine Thrombozytopathie habe. Ich hab genug Thrombos aber die arbeiten nicht richtig. Bekomm sehr schnell blaue Flecke, hab immer eine sehr schlimme Perioden gehabt, oft schon Blutungen in der jetztigen SS.

Ich bin mal gespannt, was da so auf mich zukommt bei der Geburt und im Wochenbett.

Liebe Grüße
Christine