Umfrage: Ebay

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von kurze87 08.03.11 - 12:50 Uhr

Hallo ihr lieben...


Wollte mal von euch wissen was ihr alles so bei Ebay so ersteigert?

hab da nen fernseher gesehen und will den ersteigern...

Habt ihr da keine angst irgend nen mist dann zu bekommen?

Weiß nicht weil wenn das alles so einfach wäre warum sollte man sich dann neue sachen kaufen und nen haufen geld dafür ausgeben, nagut ist ja dann schon gebraucht aber wenn doch alles in ordnung ist warum dann neu kaufen?



ich hoffe ihr versteht mein durcheinander...#schwitz#hicks


lg kurze_87 #winke




Beitrag von krokolady 08.03.11 - 13:00 Uhr

würdest Du den Fernseher selber abholen?
Dann würde das prima gehen.....bei Abholung drauf bestehen das du den Fernseher erst testen kannst.
sollte dann nämlich was nicht funzen kannst vom Kauf zurück treten weil der Verkäufer halt was verschwiegen hat.

Wenn ihn Dir aber schicken lassen willst würd ich es nicht tun......

Beitrag von diniii 08.03.11 - 14:07 Uhr

hallo,

wir ersteigern fast alles, bzw viel bei ebay, auch schon fernseher - vor 5 jahren, der läuft immer noch... kinderkleidung, spielzeug, autos, autoteile, klamotten für uns auch schon mal, pc-zubehör, sogar ganze pc-systeme - bisher war alles wie gewünscht - kein fehlgriff..


lg nadine

Beitrag von meckikopf 08.03.11 - 14:25 Uhr

Hallo,

<<Wollte mal von euch wissen was ihr alles so bei Ebay so ersteigert?>>

Nichts - habe ich noch nicht - und werde dies auch weiterhin nicht tun!


<<Habt ihr da keine angst irgend nen mist dann zu bekommen?>>

OH DOCH - und genau deswegen... siehe meine Antwort weiter oben. Ich bin da viel "eher" die absolute Schisserin und stehe auch dazu #schwitz#hicks#cool - und eben NICHT die Positiv-Denkerin (halte sowieso diesen ganzen Positv-Denk-MIST #contra#contra für absoluten Quatsch!).

Und es ist auch nicht so, dass ich grundsätzlich NIE etwas Gebrauchtes kaufe(n) (würde), aber eben nicht(s) von Wildfremden, die ich überhaupt gar nicht kenne, von denen ich überhaupt nichts weiß, nicht weiß, nicht weiß, wer und wie sie sind, wie sie leben, wie sie ihren Haushalt führen... usw... usf...
Ich bekam von BEKANNTEN und FREUNDEN schon (sehr gut erhaltene!) Dinge geschenkt (und das freiwillig; habe nicht darum gebeten!) und diese Dinge habe ich natürlich angenommen.

Aber ich KAUFE halt viel, viel lieber NEU; das ist zwar um einiges teurer, aber da weiß ich wenigstens, was ich habe.

Und man hört doch auch sehr viel Negatives von ebay wie Ware nicht bezahlt, Ware nicht erhalten, Ware beschädigt und in katastrophalem Zustand, stinkend, mit Flecken... usw... usf... Nein, das möchte ich mir schon im vornhinein nicht antun.

Das einzige, wo ich registriert bin und auch schon etwas (Bücher) gekauft habe, ist booklooker.de. Und da habe ich ausschließlich sehr gute Erfahreungen gemacht. - Ware (Bücher) kam(en) sehr schnell und waren - dem Alter entsprechend - alle noch in einem recht guten Zustand!#freu:-)
Und da werde ich auch bleiben und weiterhin kaufen (bin auch im Internet-Zeitalter immer noch die absolute Leseratte geblieben!).



Gruß

Beitrag von stellamarie99 08.03.11 - 15:48 Uhr

Hallo,

kaufe hauptsächlich teure Markensachen, Spielsachen für meine Kinder und IKEA in meiner Nähe.

Betreff Fernseherkauf auf Ebay oder nicht.

Wenn du einen neu kaufst, hast du Garantie, funktioniert etwas nicht, kannst du ihn zurück bringen. Kaufst du gebraucht, musst du dich auf die Beschreibung des Käufers verlassen ohne Gewähr. Bei Abholung (würde ich in diesem Fall vorziehen) unbedingt auf Vorführung bestehen.

Du musst Abwägen, die Sicherheit oder das kleine Geld.



LG

Beitrag von kleiner-gruener-hase 08.03.11 - 17:50 Uhr

Unser bestes ebay- Schnäppchen war unser alter Herd: 5,50€ und der hat seine Arbeit 3 Jahre total gut gemacht bevor er uns "verlassen" hat! #huepf

Ansonsten kann man da doch alles super ersteigern, die meisten ebayer sind ehrlich und man kann sich auf deren Aussagen verlassen.

LG

Beitrag von imzadi 08.03.11 - 20:04 Uhr

"Wollte mal von euch wissen was ihr alles so bei Ebay so ersteigert?"

Nicht viel, in 9 Jahren zugehörigkeit hab ich es auf 24 Bewertungen geschaft.

Das liegt daran das ich keine gebrauchten Sachen mag. Auch die teilweis überhöhten Versandkosten schrecken ab. Und wenn man dann noch hört wie oft Ebaykunden über den Tisch gezogen werden... Ne, da zahl ich lieber den regulären Preis und hab kein geschisse.

Beitrag von fruehchenomi 08.03.11 - 20:26 Uhr

Ich kaufe und verkaufe bei e-bay seit Jahren - hab Hunderte Bewertungen und das sind nicht mal alle, weil ich keiner Bew. nachlaufe - und bin noch nie auf die Schnauze gefallen, weil ich einfach ein paar Spielregeln beachte.
Keine spottbillige Elektronik - da ist der Wurm drin und die Chance groß, einen Mist zu kriegen.
NUR mit paypal zahlen, alles was teurer ist als 10 Euro, dann ist das Geld nicht futsch.
Bei einem Fernseher möchte ich vom Verkäufer eine e-mail, dass der Fernseher von einem Fachbetrieb geprüft wurde und i.O. ist - mit Nennung des Fachbetriebs ! Und Zahlung nur per paypal.
Paypal fürchten Betrüger nämlich wie der Teufel das Weihwasser....
Ansonsten - gesunden Menschenverstand einschalten, dann klappts schon. Auch meine Freunde sind e-bay-Käufer und Verkäufer, meine Freundin ist "Bewertungs-Großaktionär" :-p und auch noch nie auf die Nase gefallen. Also, bißl aufpassen, dann ist das schon okay.
LG Moni