MEIN ZB

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von s1a1b1i1n1e 08.03.11 - 12:57 Uhr

Hi ihr,

war die letzten beiden Tage im Krankenhaus. Hatte einen Margen-Darm-Infekt.

jedenfalls sollte ich erst magenspiegelung bekommen. Und am aufnahmetag hatten die per urin noch einen sst gemacht (22ZT). der war natürlich negativ.

soll ich jetzt auf die aussage vertrauen, dass es diesen monat tatsächlich nicht geklappt hat? ich weiß ja auch nicht, welche konzentration der misst. weil ich zu dem zeitpunkt kaum noch flüssigkeit im körper hatte. sie meinten ein paar tröpfchen würden reichen...#schwitz

Oder hab ich doch ncoh ne chance?

Bitte schaut euch einmal mein urbia-Zyklusblatt an: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/594682/570204

Könnt ihr mal schauen?
LG Sabine

Beitrag von nicikiki 08.03.11 - 13:53 Uhr

mach doch selbst mal nen 10er Test.(gibts bei Müller, schlecker, etc.)