12 ssw- kein appetit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von mimi321 08.03.11 - 13:02 Uhr

Hallo,

bin momentan in der 12 Ssw und habe seit Tagen überhaupt keinen Appetit mehr. Der Hunger kommt erst gegen 14 - 15 Uhr und dann bekomme ich auch nichts richtig runter.

Ich denke dann immer, das es vll dem Baby schaden könnte, wenn ich nur sehr wenig über den Tag esse.
War es bei euch auch schon mal so ?

Liebe Grüße

Beitrag von tiffy84 08.03.11 - 13:05 Uhr

ich habe bis zur 14 woche ungefähr gar nicht essen können,und auch nicht trinken. aber mein arzt hat mir vergewissert das es dem kind nicht schadet...ich solle möglichst viel trinken und zwischendurch ein stück schoki probieren oder irgendwas.hauptsache eine kleinigkeit...
und siehe da :-) unserem baby geht es heute sehr gut,ist normal gewachsen,normales gewicht usw
also mach dir da keinen kopf :-)

lg tiffy mit julian 26+4

Beitrag von mama.tanja 08.03.11 - 13:06 Uhr

Das kenne ich. Bei mir war es extrem. Schon bei Gedanken an Essen wurde mir schlecht. Ich konnte nur Weintrauben, Bananen und Toasts essen. Mein Mann hat sehr darunter gelitten weil ich auch nix mehr kochen konnte.
Aber meine FÄ hat gesagt dass ist nicht schädlich solange ich jetzt nicht gleich Massen an Kilos verliere. Sie hat mir erklärt das Kind holt sich schon selber was es braucht :-) Ich habe auch nur ca. 4 Kilo verloren und halte seit der 13. Woche mein Gewicht.

Lg Tanja + #ei 16+5

Beitrag von sinuris 08.03.11 - 13:41 Uhr

Ist bei mir auch so, bekomme immer mecker von meinem Mann. Morgens mag ich fast garnix essen, kommt auch vor das ich am tag nur 2 äpfel esse und mehr nicht. Mehr geht einfach nicht.
Haben die letzten paar Monate auch nicht so viel geld, wodurch ich das was ich einkaufe richtig planen muss. Da bleibt dann nix mehr übrig für meine gelüste und so versuch ich immer obst zu essen wenn schon nicht das was ich in dem moment gerne essen würde. Groß abgenommen habe ich zum glück nicht, daher denke ich ist es auch okay soweit.

Nächsten Monat wird alles besser und vielleicht esse ich dann auch wieder normaler.